Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° Regenschauer

Navigation:
Autofahrer erleichtert, Anwohner sauer

Tribsees/Langsdorf Autofahrer erleichtert, Anwohner sauer

A-20-Vollsperrung bei Tribsees: Neue Umleitungen bringen Zeitersparnis, belasten aber Dörfer vor Ort

Voriger Artikel
OZ-TV Donnerstag: A 20 bei Tribsees ab Freitagmorgen voll gesperrt
Nächster Artikel
Brähmer will im Box-Turnier um Ali-Trophy ins Halbfinale

Ab heute ist auch die A 20 Richtung Stettin dicht (Foto oben rechts). Die neuen Umleitungen gelten ab sofort. GRAFIK: ARNO ZILL/FOTOS: DIETMAR LILIENTHAL/DPA

Tribsees/Langsdorf. Erleichterung in Richtung Westen – Erschwernis in Richtung Osten: So lassen sich die Änderungen, die heute an der A 20 bei Tribsees in Kraft treten, knapp umschreiben.

Freuen können sich die Autofahrer, die nach Rostock wollen: Sie fahren weiterhin in Tribsees ab und bis Langsdorf. Von dort geht es aber nicht mehr wie in den letzten Tagen weiter nach Sanitz, sondern über die L 23 bis zur Auffahrt Bad Sülze. Die Bauarbeiten, die diesen Weg bisher verhindert haben, wurden vorzeitig abgeschlossen. Die Umleitung ist nun noch elf Kilometer lang, vorher waren es 30. Die Zeitersparnis dürfte fast eine halbe Stunde betragen.

Die Qualität der Bauarbeiten an der L 23 habe unter dem Zeitdruck nicht gelitten, versichert Roland Normann, der im Landesamt für Straßenbau für den Bereich Autobahnen zuständig ist: „Die Straße ist fertig, die letzten Restarbeiten können wir bei laufendem Betrieb erledigen.“ Er gehe auch nicht davon aus, dass die erneuerte Straße durch den Umleitungsverkehr gleich wieder beschädigt werde.

Für den Verkehr in Richtung Stettin wird es dagegen komplizierter als bisher. Er konnte bis gestern wenigstens einspurig über die A 20 geführt werden. Das ist aber nicht mehr möglich, weil der Baugrund weiter nachgibt. (die OZ berichtete). Daher müssen Autofahrer, die nach Osten fahren, seit heute in Bad Sülze abfahren und dann über die L 23 nach Breesen. Dort biegen sie auf die K 9 nach Langsdorf ab und nutzen ebenfalls die Auffahrt Tribsees auf die A 20, bis Ende November für alle die verkürzte Umleitung kommt (siehe Titelseite).

Für die Einwohner Langsdorfs verdoppelt sich bereits jetzt die Belastung: Statt wie bisher nur in eine Richtung wälzt sich jetzt der Umleitungsverkehr beidseitig durch den Ort. Und wenn Ende November die Behelfsauffahrt fertig ist, könnte es noch schlimmer werden, fürchtet Hartmut Kolschewski, Bürgermeister der Gemeinde Lindholz, zu der Langsdorf und Breesen gehören. „Die Belastung für die Anwohner ist enorm. Mit der Behelfsausfahrt wird sie unerträglich.“ Schon jetzt leiden die Anwohner, wie auf einer Bürgerversammlung am Mittwochabend deutlich wurde. „Die Abgase, der Lärm – wir können nachts nicht mehr schlafen. Und es ist geschäftsschädigend. Es hält keiner mehr an“, sagt die Langsdorfer Gastwirtin Erika Baumgart.

Die Anwohner hatten ihre Hoffnungen auf eine ehemalige Baustraße aus der Entstehungszeit der A 20 gesetzt. Darüber könne doch der Verkehr geleitet werden, hieß es. Doch diesen Zahn zieht ihnen Verkehrsminister Christian Pegel (SPD). Die Alternative sei zwar geprüft worden, aber: „Das Ergebnis war leider ernüchternd. Nach Inbetriebnahme der A 20 wurde die Baustraße inklusive ihrer Gründung teilweise abgebrochen. Sie müsste sehr aufwändig wieder hergestellt werden. Davon nehme man Abstand, teilte Pegel mit. Im nächsten Jahr wird jedoch eine Behelfsbrücke an der Abbruchstelle gebaut.

Die Sperrung der A 20 hat inzwischen auch weitere Auswirkungen auf den Verkehr in MV: Das Verkehrsministerium teilte mit, dass geplante Bauarbeiten an der B 110 in Sanitz bis zum Frühjahr 2018 verschoben werden. „Ziel ist es, das um die Sperrstelle auf der A 20 liegende nachgeordnete Straßennetz nicht unnötig durch Baumaßnahmen zu belasten.“

Axel Büssem

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Große Sorgen
John le Carré beim dpa-Interview in Hamburg.

Mit 86 Jahren hat John le Carré noch viel Wut im Bauch. Der britische Schriftsteller wirft der Regierung in London Unfähigkeit vor und fordert zum Widerstand gegen US-Präsident Donald Trump auf, der eine Gefahr für westliche Werte sei.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.