Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer erschoss sich offenbar selbst

Raben Steinfeld Autofahrer erschoss sich offenbar selbst

Während der Fahrt auf der A14 hat sich am Donnerstag ein Autofahrer offenbar selbst erschossen. Die A14 war zwischen den Anschlussstellen Schwerin- Nord und Schwerin- Ost mehrere Stunden gesperrt.

Voriger Artikel
Tatverdächtiger nach Messerattacke festgenommen
Nächster Artikel
Landespokal: Schwerin empfängt Hansa, Schönberg gegen Pampow

Ein Kriminaltechniker sichert Spuren im Auto des Toten.

Quelle: Bölsche

Raben Steinfeld. Während der Fahrt auf der A14 hat sich am Donnerstag ein Autofahrer offenbar selbst erschossen. Die A14 war zwischen den Anschlussstellen Schwerin- Nord und Schwerin- Ost mehrere Stunden gesperrt. Nach bisherigen Ermittlungen der Kriminalpolizei deutet vieles darauf hin, dass sich der Mann aus Sachsen-Anhalt während der Fahrt mit einem Revolver getötet hat. Ein Zeuge bestätigt der Polizei gegenüber, dass der Mercedes des 46-jährigen Mannes bei voller Fahrt plötzlich nach links von der Fahrbahn abkam und gegen die Mittelschutzplanke prallte.

Ein Notarzt stellte wenig später den Tod des Mercedes-Fahrers fest. Die Polizei fand später einen Revolver im Fahrzeug. Die Gründe für die Tat sind noch unklar.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.