Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell B 96 auf Rügen: Verkehr führt ab Montag über neue Straße
Nachrichten MV aktuell B 96 auf Rügen: Verkehr führt ab Montag über neue Straße
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:41 13.02.2019
Die Bundesstraße 96n zwischen Samtens und Bergen soll teilweise befahrbar sein. Quelle: Uwe Driest
Bergen

Ab Montag, 18. Februar, soll der Verkehr zwischen Samtens und Bergen teilweise auf die neue Bundesstraße 96n verlegt werden, teilt ein Sprecher der sich verantwortlich zeigende Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs- und -bau GmbH (Deges) mit. Hier sind in den kommenden zweieinhalb Monaten provisorische Verkehrsführungen vorgesehen. „Dafür werden gegenwärtig entsprechende bauzeitliche Beschilderungen und vorläufige Markierungen eingerichtet. Ebenso werden im Bereich der Grün- und Wildbrücke Burkvitzer Wald zwei Überfahrten für diese bauzeitlichen Verkehrsführungen hergestellt“, sagt Sprecher Lutz Günther.

Die Zufahrt nach Stönkvitz erfolgt in dieser Zeit weiter über die alte B 96. Ab dem Abzweig Stönkvitz wird auf der alten Bundesstraße in Richtung Bergen eine Vollsperrung eingerichtet. Die Zufahrt nach Teschenhagen und Sehlen aus Richtung Stralsund führt über die Anschlussstelle Samtens und Güttin. Aus Richtung Bergen ist die Zufahrt über Putbus beziehungsweise Tilzow erreichbar.

„In den kommenden Tagen werden intensive Holzungsarbeiten zur Herstellung der Verkehrssicherheit entlang der neu entstehenden B 96n im Burkvitzer und Kubbelkower Wald erfolgen. Dabei werden alle am Waldrand befindlichen Bäume, die bereits umgefallen sind, schief stehen, instabil oder krank sind, entfernt beziehungsweise eingekürzt“, sagt der Sprecher. Der so entstandene Freiraum soll noch in diesem Jahr wieder mit einheimischen Sträuchern und Bäumen aufgeforstet werden. Dabei soll ein strukturreicher, vielgestaltiger Waldmantel entstehen. Dieser Waldmantel biete einen Schutzschild für die dahinterliegenden Waldbestände sowie einen Lebensraum für einheimische Insekten und Kleinsäuger. Diese Arbeiten erfolgen in Zusammenarbeit mit dem Forstamt Rügen.

Mehr zum Thema:

Wegen Sicherheit: 2500 Bäume fallen an der B 96

Naturschützer: Rügenbrücke hätte nie gebaut werden dürfen

Neue Schnellstraße B96n - Ziel bleibt Sommer 2019

OZ

Vertreter der Wirtschaft sind wegen der Verzögerung um mindestens zwei Jahre besorgt. Jetzt kommt außerdem raus: Seit 2006 hat es mehrfach Setzungen an der Trasse bei Tribsees gegeben.

13.02.2019

Zum Welttag des Radios am 13. Februar hat die OZ den beliebtesten Privatsender in MV besucht. Moderatorin Andrea Sparmann glaubt trotz der großen Konkurrenz im Internet an die Zukunft des Radios.

13.02.2019

Das Verkehrsministerium prüft eine Schadensersatzforderung. Ein Bauteil soll sich von einem Pkw gelöst haben. Das Landesamt für Straßenbau will bei den Unebenheiten auf der Behelfsbrücke nachbessern.

12.02.2019