Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Baby kommt auf Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ zur Welt
Nachrichten MV aktuell Baby kommt auf Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ zur Welt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:45 05.11.2017
Auf dem Kriegsschiff „Mecklenburg-Vorpommern“ der Bundeswehr hat eine aus einem Flüchtlingsboot gerettete Nigerianerin ein Kind zur Welt gebracht. (Archivfoto) Quelle: Ricarda Schönbrodt
Berlin/Rostock

Auf dem Kriegsschiff „Mecklenburg-Vorpommern“ der Bundeswehr hat eine aus einem Flüchtlingsboot gerettete Nigerianerin ein Kind zur Welt gebracht. Der 51 Zentimeter große und 2450 Gramm schwere Junge und die 25-jährige Mutter seien wohlauf, meldete die Marine am Freitag.

Zum Zeitpunkt der Geburt Freitagmittag befand sich die Fregatte „Mecklenburg-Vorpommern“ mit 323 vor der libyschen Küste aus Seenot geretteten Flüchtlingen 90 Kilometer östlich von Sizilien. In Italien sollen die Flüchtlinge den Behörden übergeben werden.

OZ

Mehr zum Thema

Ein Kriegsschiff der Bundeswehr hat im Mittelmeer 124 Flüchtlinge aus einem Schlauchboot gerettet. Die Aktion fand am etwa 42 Seemeilen nördlich der libyschen Küste statt, wie die Bundeswehr mitteilte.

01.11.2017

Ein halbes Jahr nach Bekanntwerden des Skandals um den terrorverdächtigen Bundeswehrsoldaten Franco A.

05.11.2017

Nach Bekanntwerden des Falls des rechtsextremen Oberleutnants Franco A., der sich als Flüchtling ausgab und mit Kameraden einen Terroranschlag geplant haben soll, geriet von der Leyen selbst enorm unter Druck.

05.11.2017
Diegos WochenrückKLICK Vorerst letzte Folge von „Diegos WochenrückKLICK“ - Über Kuriositäten, Jamaika und die Deutsche Bahn

In der 27. und vorerst letzten Folge des Satirischen Wochenrückblicks blickt Poetry-Slammer Diego Hagen auf die kuriosesten Meldungen der Woche, die Jamaika-Sondierungen und den Anne-Frank-Zug der Deutschen Bahn.

05.11.2017

In Rostock wurde das 20-jährige Bestehen gefeiert. Vor allem eine Partei beeinflusst zunehmend das Wirken der parteinahen Stiftungen.

06.11.2017

Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Kultur, Politik und Sport haben sich am Samstagabend mit Journalisten und Journalistinnen beim 25. Landespresseball in der Stadthalle Rostock getroffen und bis weit nach Mitternacht gefeiert.

06.11.2017