Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° heiter

Navigation:
Bäderregelung: Kirche klagt doch

Schwerin Bäderregelung: Kirche klagt doch

In MV dürfen seit 2010 Geschäfte in zahlreichen Orten und Ortsteilen an bis zu 29 Sonntagen geöffnet werden.

Voriger Artikel
Elfjähriger im Rennen um Nachwuchsfilmpreis
Nächster Artikel
Landrätekonferenz diskutiert Entwicklung der Schulen

In MV dürfen seit 2010 Geschäfte in zahlreichen Orten und Ortsteilen an bis zu 29 Sonntagen geöffnet werden.

Quelle: Stefan Sauer

Schwerin. Nach dem Treffen zwischen Landesregierung und katholischer Kirche hält die Kirche an ihrer Klage gegen die Bäderregelung zum Sonntagseinkauf in Mecklenburg-Vorpommern fest. Abgewartet werden soll die Rechtsverordnung zur Bäderregelung in Schleswig-Holstein, teilte die Schweriner Staatskanzlei am Dienstag mit. In MV gilt seit 2010 eine Bäderregelung für Geschäfte in 96 Orten und Ortsteilen, die an bis zu 29 Sonntagen geöffnet werden dürfen. Dagegen klagte die Kirche.

Mehr dazu lesen Sie in der Mittwochsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Hinrichshagen

... wie sich die Kirche in Belange einmischt, die sie absolut nichts angehen. Das von der Bäderregelung jede Menge Arbeitsplätze abhängen scheint nicht von größerem Interesse zu sein.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.