Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
„Baltic Lights“ auf Usedom

Heringsdorf „Baltic Lights“ auf Usedom

Schlittenhunderennen mit Promi-Faktor im März am Inselstrand

Voriger Artikel
OZ-TV: Horror-Crash bei Wismar: Unfallfahrer war betrunken
Nächster Artikel
Erste Störche sind schon da

Rasantes Rennen am Strand von Usedom im vergangenen Jahr: Als Musher treibt Lara-Isabelle Rentinck („Verliebt in Berlin“) die Hunde an. Hunderte Gäste verfolgten die Rennen.

Quelle: Foto: Katharina Ahlers

Heringsdorf. Schauspieler Till Demtrøder lässt wieder die Hunde los: Am Strand der Usedomer Kaiserbäder veranstaltet der Huskyliebhaber unter dem Slogan „Baltic Lights“ am 11. und 12. März ein Promi-Schlittenhunderennen. Unter anderem haben der Moderator und Sänger Maximilian Arland, die Schauspielerinnen Susan Sideropoulos, Ulrike Folkerts sowie Anja und Gerit Kling ihre Teilnahme angekündigt, wie die Veranstaltungsagentur gestern mitteilte.

 

OZ-Bild

Darsteller Till Demtrøder

Quelle: Foto: Bernd Wüstneck/dpa

Gerit Kling hatte sich 2017 bei dem Husky-Rennen am Strand verletzt, als ihre vier Zughunde einem Shuttle-Fahrzeug ausgewichen waren. Mit der Veranstaltung machen sich Demtrøder und die Promis für die Welthungerhilfe stark, an die die Spenden fließen sollen.

Neben dem Rennen der Prominenten zeigen professionelle Huskyführer, sogenannte Musher, aus ganz Europa bei Wettkämpfen ihr Können. Im Vorjahr zog Baltic Lights knapp 48000 Zuschauer an.

Schon am Freitag (9. März) wird das turbulente Musherdorf mit buntem Angebot für die Gäste und ersten Trainingsrunden der Stars eröffnet. Der Startbereich direkt unter der Seebrücke in Heringsdorf ist mit einer Livebildübertragung auf einer Led-Wand gut einsehbar. Der Wendepunkt der Rennstrecke liegt wie im letzten Jahr an der historischen Seebrücke in Ahlbeck.

Rennen: 10. und 11. März zwischen 10.30 Uhr und 15 Uhr; Charity-Wettkampf der Stars am Samstag, 12 Uhr

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Interview
Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt seinen Vertrag erfüllen zu wollen.

Hoffenheims Trainer Julian Nagelsmann bekräftigt trotz der Begehrlichkeiten anderer Clubs, dass er seinen Vertrag bei 1899 mindestens bis 2019 erfüllen wird: „So machen wir es.“

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.