Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Basteln und Spielen in der Hansemesse
Nachrichten MV aktuell Basteln und Spielen in der Hansemesse
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:46 08.11.2018
Sophie Lützow (22) aus Rostock auf der Messe Spielidee. Vor sich hat sie einige Brettspiele und im Hintergrund sind Spielsachen, die Besucher bei der Messe erleben können. Quelle: Martin Börner
Rostock

In der Rostocker Messehalle geht es ab Freitag wieder spielerisch zu: Bei der Messe Spielidee können Besucher Hunderte Spiele ausprobieren, Modelle bestaunen und in Workshops schon für Weihnachten basteln. Alleine 250 000 Lego-Steine liegen für Hobby-Architekten bereit. In einer Ausstellung präsentieren Lego-Fans ihre eigenen Kreationen. Sogar Meisterschaften werden ausgetragen, darunter der MV-Cup im Gesellschaftsspiel „Mensch ärgere Dich nicht“ oder die Puzzle Championship 2018.

Im Modellbereich bringen verschiedene Clubs aus MV ganze Bahnanlagen verschiedener Spurweiten mit. Auf einem 400 Quadratmeter großen Truck- und Baumaschinenparcours können große Brummis im Kleinformat fahren, aus dem Baukasten oder Marke Eigenbau. Auch 50 Schiffsmodelle sind zu sehen. Den Kopf sollte man im Flugareal einziehen, wenn Flugzeug- und Hubschraubermodelle in Loopings und anderen spektakulären Flugmanövern durch die Halle sausen.

In zahlreichen Workshops können Besucher lernen, wie man mit verschiedenen Farben, Pinseln und Papiersorten malt, Apfelmännchen oder Geldbörsen bastelt oder Seife macht. In der Weihnachtsecke lassen sich Geschenkverpackungen, Lichtertüten oder Weihnachtswichtel gestalten. Freunde der textilen Handarbeit sind aufgerufen, selbst gestrickte, gehäkelte oder genähte Mützen, Schals, Handschuhe oder Socken mitzubringen, die dann der Obdachlosenhilfe gespendet werden. Als Dankeschön gibt es 3 Euro Rabatt auf den Eintritt.

Messe Spielidee: 9.-11.11. in der Hansemesse Rostock, jeweils 10 bis 18 Uhr, Eintritt 9 Euro, ermäßigt 8 Euro, Kinder und Senioren 5 Euro

Axel Büssem

Bei Gager auf der Insel Rügen ist am Donnerstag ein Mann tot aufgefunden worden. Es soll sich um einen 63-Jährigen handeln, der am Dienstagabend vor einem Döner-Imbiss in Brandenburg auf eine Männergruppe geschossen haben soll. Dabei war ein 49-jähriger Mann schwer verletzt worden.

08.11.2018

Die Häfen in MV benötigen nach Ansicht der Hafenwirtschaft im Wettbewerb mit der Konkurrenz weiter die Unterstützung des Landes. Dazu gehörten beispielsweise der Ausbau der Häfen selbst genauso wie die Verbesserung der Hinterlandanbindungen sowie die Vertiefung der Zufahrten.

08.11.2018

In einem von der Gesellschaft IW Consult in Auftrag gegebenen Städteranking hat Rostock den größten Verlust im Vergleich zum Vorjahr hinnehmen müssen. Die Hansestadt rutschte um 19 Plätze auf Position 48 ab. Allerdings wird der Ist-Zustand Rostocks besser als noch im Vorjahr (plus vier Plätze) bewertet.

08.11.2018