Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Bauland in Binz am teuersten
Nachrichten MV aktuell Bauland in Binz am teuersten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 17.06.2017

. Grundstücke im Kreis Vorpommern-Rügen werden immer teurer. Für Ackerland und Grünland halten sich die Steigerungen mit sechs bzw. acht Prozent noch in Grenzen, wie das Landratsamt von Vorpommern- Rügen gestern mitteilte. Deutliche Erhöhungen gebe es bei Bauland. So stiegen im Bereich des Amtes Darß/Fischland und des Ostseebades Zingst die Bodenrichtwerte gegenüber 2014 um 20 Prozent. Am teuersten sind die Werte in Binz (Insel Rügen) mit 1270 Euro je Quadratmeter an der Strandpromenade. Dort waren es vor zwei Jahren noch 1100 Euro. Auch Ahrenshoop gehört mit einem Wert von 800 Euro je Quadratmeter zu den Spitzenreitern. In sehr guten Innenstadt-Lagen von Stralsund liegt der Bodenrichtwert bei 215 Euro je Quadratmeter.

OZ

Ein Spezialkran steht in der Nähe von Malchow (Mecklenburgische Seenplatte) auf der Dauerbaustelle der 300 Meter langen Petersdorfer Brücke an der A 19.

17.06.2017

Konzert im Abendrot: Bell, Book & Candle spielten auf dem Parkdeck des Ozeaneums in Stralsund für „Schlager einer Stadt“. Gesendet wird der TV-Dreh am 30. Juni um 20.15 Uhr im MDR.

17.06.2017

Der Landestourismusverband hat fünf besondere Werbevideos für das Urlaubsland MV gedreht.

17.06.2017
Anzeige