Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Behörden mit Sauenanlage überfordert
Nachrichten MV aktuell Behörden mit Sauenanlage überfordert
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 22.03.2014
Alt Tellin

Die Behörden sind nach Ansicht der Linken im Schweriner Landtag mit der Überwachung von Europas größter Sauenanlage in Alt Tellin (

Kreis Vorpommern-Greifswald) überfordert. Auch die Betriebsführung selbst habe Schwierigkeiten etwa mit dem Regenwassermanagement, sagte der agrarpolitische Sprecher Fritz Tack gestern.

Nach Angaben der Linken sollte das Niederschlagswasser auf dem Gelände des Schweinehalters Adrian Straathof in einem geschlossenen Kreislaufsystem wiedergenutzt werden. Trotz geringe r Niederschläge sei das Regenwasserrückhaltebecken im Februar wie schon im Vorjahr übergelaufen. Es habe Ackerflächen eines benachbarten Bauern überflutet, berichtete die Linke -Landtagsabgeordnete Jeannine Rösler. Sie ist auch in der Bürgerinitiative (BI) „Rettet das Landleben am Tollensetal“ aktiv. Die Linke hält Produktionseinschränkungen oder Teilstilllegungen der Anlage mit 10 500 Sauen und 35 000 Ferkelplätzen für gerechtfertigt, wenn das Problem nicht kurzfristig gelöst wird.

Wie aus der Antwort der Landesregierung auf eine Kleine Anfrage der Linksfraktion hervorgeht, war das übergelaufene Wasser nicht nennenswert mit Schadstoffen belastet. Die Untere Wasserbehörde des Kreises erließ aus der Not heraus eine Ausnahmegenehmigung für das Einleiten von Wasser in einen Graben. Das Wasser gelangt der Bürgerinitiative zufolge in den Tollensefluss.

Auch die Bürgerinitiative wertet die Ausnahmegenehmigung als Zeichen für die Überforderung der Behörden.



Birgit Sander

Mit einem neuen Verdienstorden kehrt der Regierungschef zu herzöglicher Zeit zurück.

22.03.2014

Die bayrische Ministerin ist gegen die Zeitumstellung. Das findet Zuspruch in MV.

22.03.2014

Galeristen und Kuratoren beraten in Rostock über die künftige Zusammenarbeit mit der Tourismusbranche.

22.03.2014