Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Bergung der „Georg Büchner“ kostet 25 Millionen Euro
Nachrichten MV aktuell Bergung der „Georg Büchner“ kostet 25 Millionen Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:10 13.06.2013
Sonaraufnahmen vom Wrack der „Georg Büchner“. Quelle: Seeamt Gdynia
Rostock

Der flämische Minister für Denkmalschutz, Geert Bourgeois, schätzt die Bergungskosten für die gesunkene „Georg Büchner“ auf etwa 25 Millionen Euro – wenn das Schiff als Kulturdenkmal gerettet und erhalten bleiben soll. Etwa zehn Millionen Euro würde eine klassische Bergung kosten, so Bourgeois. Die Kosten müsste der Eigner oder der Versicherer zahlen.

Die polnischen Behörden fordern, dass das Wrack innerhalb eines Jahres geborgen wird. Die Belgier fordern indes von der Hansestadt Rostock die ausgebauten Teile zurück. Sie seien ein Stück flämischer Seefahrtsgeschichte.

OZ

Ministerpräsident Sellering wirbt für eine gemeinsame Lösung von Bund und Ländern, um den Opfern des Hochwassers zu helfen.

13.06.2013

Vor allem kleineren und mittleren Firmen aus MV fällt der Schritt aus dem heimischen Markt heraus schwer.

13.06.2013

Die Hälfte der 16 neuen Windparks in der Region Rostock soll für Forschung und Entwicklung reserviert werden. „Wir wollen die Windenergie-Industrie in der Region unterstützen“, sagt Gerd Schäde von Regionalen Planungsamt.

13.06.2013