Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Bettina Martin wird Bevollmächtigte beim Bund
Nachrichten MV aktuell Bettina Martin wird Bevollmächtigte beim Bund
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 23.08.2017
Schwerin

. Nach knapp vier Jahren im Amt muss Pirko Zinnow den Chefsessel in der Landesvertretung MV in Berlin wieder räumen. Wie Ministerpräsidentin Manuela Schwesig (SPD) gestern nach der Kabinettssitzung mitteilte, wird Bettina Martin als Staatssekretärin und Bevollmächtigte des Landes beim Bund die Leitung der Landesvertretung übernehmen. Die 51-Jährige bringe bundespolitische Erfahrung mit, sei in Berlin eng vernetzt und könne so die Interessen des Landes bestens vertreten, begründete Schwesig die überraschende Personalentscheidung. Dies sei umso wichtiger, da sie selbst nach dem Wechsel von der Spitze des Bundesfamilienministeriums in die Schweriner Staatskanzlei nicht mehr in Berlin präsent sei.

Bettina Martin Quelle: Foto: Kanzlei

Martin gilt als enge Schwesig-Vertraute. Die Politikwissenschaftlerin war in der Berliner Senatsverwaltung beschäftigt, ehe sie 2008 dann im SPD-Bundesvorstand für Schwesig tätig wurde. Zuletzt leitete Martin deren Führungsstab im Bundesfamilienministerium. „Mein Ziel als Ministerpräsidentin ist es, dass MV seine Interessen offensiv auf Bundesebene vertritt. Dafür ist Bettina Martin genau die richtige Wahl“, betonte die Regierungschefin. Pirko Zinnow geht laut Schwesig in den einstweiligen Ruhestand, soll künftig aber mit einer neuen Aufgabe im Land betraut werden. Mit der 53-Jährigen, die seit 1995 in Landes-Diensten steht, wurde erneut ein Chef der Landesvertretung vorzeitig vom Amt entbunden und erhält Ruhestandbezüge vom Land. 2011 hatte der damalige Ministerpräsident Erwin Sellering (SPD) schon Thomas Freund als Bevollmächtigten abgelöst und mit 53 in den Ruhestand geschickt.

F. Pfaff

Aldo Berti war zu seiner 2000 Kilometer langen Tour in Sassnitz gestartet

23.08.2017

Um Menschen vorm Ertrinken zu bewahren, setzt das DRK auf Hilfe aus der Luft

23.08.2017

Gedenkfeier 25 Jahre nach den Ausschreitungen von Lichtenhagen / Erstes Kunstobjekt enthüllt

23.08.2017