Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Bisher größte Cannabis-Plantage des Landes aufgeflogen

Löcknitz Bisher größte Cannabis-Plantage des Landes aufgeflogen

Mehr als 3000 Cannabis-Pflanzen sind in einem Keller in Löcknitz nahe der polnischen Grenze herangewachsen. In der vorigen Woche flog die Plantage auf. Sie gilt als der bisher größte entdeckte Rauschgiftanbau in Mecklenburg-Vorpommern.

Voriger Artikel
Wittenbecker wollen mehr über Jagdfelds Baupläne wissen
Nächster Artikel
Richterbund rüffelt Schwesig nach Kritik an Gerichtsurteil

Immer wieder werden in MV Plantagen mit Cannabis-Pflanzen entdeckt.

Quelle: dpa (Archiv)

Löcknitz. Die bislang größte Cannabis-Plantage Mecklenburg-Vorpommerns mit mehr als 3000 Pflanzen ist in Löcknitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) nahe der polnischen Grenze entdeckt worden. Wie das Landeskriminalamt in Rampe bei Schwerin am Dienstag mitteilte, durchsuchten Ermittler bereits am Abend des 27. März ein mehrstöckiges Gebäude mit einem dazugehörenden Garagenkomplex.

Im Keller fanden sie die „Rauschgiftplantage“ mit 2914 Cannabispflanzen unterschiedlicher Größe. Weitere 217 Pflanzen waren bereits abgeerntet. Die Sicherstellung der Beweismittel und der Abbau der professionell betriebenen Anlage dauerten bis zum Gründonnerstag. Im Laufe der Ermittlungen wurden zwei Tatverdächtige in Untersuchungshaft genommen. Einer der beiden ist der Mieter des Gebäudes.

An dem Einsatz waren neben Beamten der Gemeinsamen Ermittlungsgruppe Rauschgift des Landeskriminalamtes und des Zollfahndungsamtes Hamburg auch Beamte der Polizeipräsidien Neubrandenburg und Rostock, des Landesbereitschaftspolizeiamtes Mecklenburg-Vorpommern sowie der Bundespolizei im Einsatz. Hinzu kamen Fachleute vom TÜV Nord und des Technischen Hilfswerks (THW) Pasewalk.

In der vergangenen Woche war auch in Retschow (Landkreis Rostock) nach Hinweisen aus der Bevölkerung ein verlassenes Objekt der DDR-Volksarmee gestürmt worden, wo in der Vergangenheit eine Plantage betrieben wurde. Dort fanden die Beamten außer einem Kilo Marihuana auch Waffen.

Nach Angaben des Landeskriminalamts hat die Zahl von entdeckten Cannabis-Plantagen in Mecklenburg-Vorpommern zugenommen. 2012 waren es 16 teils sehr große Plantagen, im Jahr zuvor 13. In den Jahren davor lag die Zahl der entdeckten Plantagen jeweils im mittleren einstelligen Bereich. Der Nordosten liegt mit dieser Entwicklung laut LKA im deutschlandweiten Trend.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.