Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Blitzeinbrüche mit Gullydeckeln nehmen zu
Nachrichten MV aktuell Blitzeinbrüche mit Gullydeckeln nehmen zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 16.08.2016

Hochsaison für Diebe, die Häuser und Geschäfte heimsuchen. Häufig angewandte Methode dabei seien „Blitzeinbrüche“, meldet die Polizei. Für diese Aktionen werden häufig Gullydeckel herausgehoben und in eine Schaufensterscheibe geworfen. Der Weg zu Spirituosen und Zigaretten sei auf diese Weise schnell frei. Täter wählen oft Super- oder Getränkemärkte, die etwas außerhalb liegen, wie der Markt in Neukalen (Mecklenburgische Seenplatte). Bislang hat die Polizei keine Spur zu möglichen Tätern. In der vergangenen Woche sind fünf solcher Blitzeinbrüche angezeigt worden: in Bad Doberan, Teterow, Gnoien, Neukalen und Demmin. Die Polizei weist darauf hin, dass die Gullydeckel mit einem Hebelwerkzeug wie einem Brecheisen angehoben werden. Wer Verdächtige mit einem solchen Gerät gesehen hat, der soll sich bei der Polizei melden.

OZ

. Weil er sein Haus in Brand gesteckt haben soll, muss sich ein Mann aus Mirow (Mecklenburgische Seenplatte) ab morgen vor Gericht verantworten.

16.08.2016

Jürgen Suhr (57), Chef der Grünen Landtagsfraktion, muss sich nicht wegen Betrugs verantworten.

16.08.2016

Künstler unterstützen Aktion gegen Rechtsextremismus und Intoleranz

16.08.2016
Anzeige