Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 3 ° stark bewölkt

Navigation:
Bluthochdruck: Prozess gegen KZ-Sanitäter vertagt

Neubrandenburg Bluthochdruck: Prozess gegen KZ-Sanitäter vertagt

Der Angeklagte Hubert Z. soll krank sein / Das Auschwitz-Komitee vermutet eine Verzögerungstaktik / Dem 95-Jährigen wird tausendfache Beihilfe zum Mord vorgeworfen

Voriger Artikel
Neue B96: Rambiner haben Lärm satt und drohen mit Klage
Nächster Artikel
Deutsche Marine rettete 12 000 Flüchtlinge aus Seenot

Großes Medieninteresse beim gestrigen Prozessauftakt in Neubrandenburg. Im Bild: Cornelius Nestler, der Vertreter der Nebenklage (r.).

Quelle: Norbert Fellechner
  • Kommentare

Paid Content Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Abonnenten Anmeldung

Jetzt ein Angebot auswählen und unbegrenzt weiterlesen!

OZ Premium

OZ Premium

34,45 € im Monat

Bereits gekauft?

OZ Digital

OZ Digital

21,45 € im Monat

Bereits gekauft?
OZ Tagespass für 0,99 € 24 Stunden testen
Jetzt testen
OSTSEE-ZEITUNG lesen ab 8,95 € pro Monat
Jetzt Informieren
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Neubrandenburg
Ein Schild mit der Aufschrift «Halt!» im ehemaligen Konzentrationslager Auschwitz-Birkenau.

Eine Ärztin hat den Hubert Z. (95) unmittelbar vor dem Beginn des Verfahrens vor dem Landgericht Neubrandenburg für verhandlungsunfähig erklärt. Der Rentner ist angeklagt, bei der Ermordung von mehr als 3600 Menschen in Auschwitz geholfen zu haben.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.