Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Boltenhagen plant Dünenpromenade
Nachrichten MV aktuell Boltenhagen plant Dünenpromenade
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 12.10.2016
So soll die neue Dünenpromenade am Strand des Ostseebades Boltenhagen aussehen.

Die Kurverwaltung des Ostseebades Boltenhagen (Landkreis Nordwestmecklenburg) plant eine neue Attraktion für Touristen. Auf der Düne am Strand soll eine Promenade gebaut werden, sodass Besucher den direkten Blick auf die Ostsee genießen können, ohne durch den Sand gehen zu müssen. Im Zuge des Küstenschutzes soll spätestens 2020 die Düne zwischen Strand und Strandpromenade um fast einen Meter erhöht werden. So soll das Ostseebad gegen Hochwasser-Ereignisse gewappnet sein. An der aufgespülten Düne soll in drei Bauabschnitten eine 2,2 Kilometer lange Promenade entstehen. Dafür sollen unter anderem im Abstand von zehn Metern Pfähle in die Hochwasserdüne gerammt werden. Etwa 3,5 Millionen Euro hat die Kurverwaltung über drei Jahre als Investition eingeplant.

OZ

. Eine Seebrücke als Traum in Pink: Zum gestrigen Welt-Mädchentag erstrahlten am Abend die Seebrücke in Sellin auf Rügen als rosa Riese – genau wie 20 andere Wahrzeichen deutschlandweit.

12.10.2016

Laut Anklage soll er einen Mitarbeiter verleitet haben, einen Zuschuss rechtswidrig zu gewähren

12.10.2016

Im Rahmen des EU-Einsatzes Sophia sind bislang rund 27 000 Flüchtlinge aus dem Mittelmeer gerettet worden.

12.10.2016
Anzeige