Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Brände in Greifswald: Fünf Feuer in einer Nacht
Nachrichten MV aktuell Brände in Greifswald: Fünf Feuer in einer Nacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:18 12.05.2016
Komplett abgebrannt ist diese 20 mal 30 Meter große Halle im Industriegebiet Herrenhufen in Greifswald. Quelle: Peter Binder

. Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch innerhalb kurzer Zeit fünf Brände in Greifswald gelegt. Wie die Polizei in Neubrandenburg mitteilte, brannten ein ehemaliges Requisitenlager eines Theaters, zwei vermutlich leerstehende Hallen, ein Schuppen und ein ehemaliger Markt. Menschen seien nach ersten Erkenntnissen nicht verletzt worden.

Alle Brandorte seien nicht weit voneinander entfernt. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts der Brandstiftung. Eine 20 mal 30 Meter große Halle brannte völlig nieder. Der zerstörte Schuppen gehörte einem Taubenzüchterverein, teilte die Polizei mit. Der Gesamtschaden war zunächst noch unklar. In Greifswald kam es laut Polizei in den vergangenen Monaten immer wieder zu ähnlichen Brandstiftungen.

OZ

Mehr zum Thema

Die moderne Formel 1 ist ein Datenpuzzle mit Millionen Teilen. Einem Tüftler wie Nico Rosberg kommt die Detailarbeit im Grenzbereich entgegen. Das hat sich der WM-Spitzenreiter auch bei Michael Schumacher abgeschaut.

12.05.2016

Popsongs, schwülstige Balladen und ein paar Folklore-Einlagen. Deutschlands ESC-Hoffnung Jamie-Lee sieht sich in Stockholm einer bunten Konkurrenz gegenüber. Wer macht das Rennen?

15.05.2016

Das Filmfestival im Stadthafen startet am 19. Mai / Arne Papenhagen leitet das Filmfest ab diesem Jahr / Dem OZelot sagt der Rostocker, inwiefern ihn viele der eingereichten Werke beeindruckt haben

12.05.2016

Die Fahrerin (58) eines nordrhein-westfälischen Touristik-Unternehmens stirbt während eines Tagesausflugs auf Rügen / Zwei Bus-Insassen verhindern Schlimmeres

12.05.2016

Rostock. Die angekündigte Rentenerhöhung klingt gut. Jedoch: Bei immer mehr Ruheständlern holt sich der Staat einen Teil des Geldes zurück.

12.05.2016

Spezial-Unterricht für Kinder und Jugendliche

12.05.2016
Anzeige