Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Brand in Flüchtlingsheim wurde gelegt
Nachrichten MV aktuell Brand in Flüchtlingsheim wurde gelegt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.09.2016
Das Flüchtlingsheim in Nostorf- Horst vor dem Brand Quelle: dpa

Der Brand in einem Flüchtlingsheim in Nostorf-Horst (Ludwigslust-Parchim) ist vorsätzlich gelegt worden. Die Polizei schloss gestern aber aus, dass es sich um Täter von außerhalb des Heimes handelt. Hinweise auf ein fremdenfeindliches Tatmotiv gebe es ebenfalls keine. Das Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung sei umfriedet und werde ständig durch einen Sicherheitsdienst bewacht. Beschädigungen in der Umfriedung seien nicht festgestellt worden. Darüber hinaus gebe es keine Hinweis, wonach sich zum Tatzeitpunkt unbefugte Personen auf dem Gelände der Erstaufnahmeeinrichtung befunden hätten, betonte die Polizei.

Die 63 Bewohner blieben unverletzt und konnten nach den Löscharbeiten in ihre Zimmer zurückkehren. Ein Mitarbeiter des Heimes kam mit einer leichten Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden wurde auf rund 20 000 Euro taxiert. Nach den Ermittlungen von Kriminaltechnikern und eines Brandursachenermittlers wird nunmehr davon ausgegangen, dass durch einen oder mehrere Täter eine im 1. Obergeschoss abgestellte Matratze vorsätzlich entzündet wurde.

OZ

MV nutzt Regelung als einziges Bundesland / Schweriner Anwalt sieht Unabhängigkeit bedroht / Zahl der Klagen gegen abgelehnte Asylanträge im Land steigt wieder

26.09.2016

Seit dem Jahr 2000 sind im Nordosten für mehr als 400 Millionen Euro etwa 20 neue Ortsumfahrungen gebaut worden. Sie entlasten Städte und Dörfer vom Durchgangsverkehr.

26.09.2016

Die jungen Künstler des „Baltic Sea Philharmonic“ haben mit ihrem Dirigenten Kristjan Järvi im Kraftwerk Peenemünde vor 1300 Gästen das in diesem Jahr Schweden gewidmete 23.

26.09.2016
Anzeige