Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Bund spendiert 305 500 Euro für Kultur
Nachrichten MV aktuell Bund spendiert 305 500 Euro für Kultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 25.08.2016

. Vier Kultureinrichtungen in Mecklenburg- Vorpommern profitieren in diesem Jahr vom Förderprogramm „Invest-Ost“ des Bundes. Nachdem Kulturstaatsministerin Monika Grütters (CDU) die Förderung für ostdeutsche Kulturprojekte zu Wochenbeginn aufstockte, gehen nun 85 500 Euro mehr als geplant in den Nordosten, wie das Kulturministerium gestern mitteilte. Insgesamt seien es 305 500 Euro. Demnach erhält das Doberaner Münster 125 000 Euro, die Kulturkirche St. Jakobi in Stralsund 95 000 Euro und das Gerhart-Hauptmann-Haus auf Hiddensee 65 000 Euro. 15 000 Euro sind für das Kulturhaus Mestlin (Ludwigslust-Parchim) bestimmt und 5500 für das Hans-Fallada-Museum in Carwitz (Mecklenburgische Seenplatte).

Mit dem Geld werden im Doberaner Münster und in der Jakobikirche verschiedene Sanierungsarbeiten unterstützt. Im Hauptmann-Haus soll die Sicherheit verbessert werden. Im Kulturhaus Mestlin wird der Einbau eines Rauchschutzvorhangs gefördert und im Fallada-Museum die Umrüstung auf energiesparende Beleuchtung. Im Vorjahr hatte MV 244 000 Euro aus dem Bundesprogramm erhalten.

OZ

Mehr zum Thema

Breitbandausbau, Tourismusförderung, Zusammenarbeit mit Polen und Stettin, künftige Verwaltungsstrukturen: Die Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmer der Region fragen Kandidaten aus

20.08.2016

Breitbandausbau, Tourismusförderung, Zusammenarbeit mit Polen und Stettin, künftige Verwaltungsstrukturen: Die Industrie- und Handelskammer sowie Unternehmer der Region fragen Kandidaten aus

20.08.2016

OZ-Interviews zur Landtagswahl: Lorenz Caffier (CDU) will das Sicherheitsgefühl der Bürger stärken. Er fordert die Einstellung Hunderter neuer Polizisten und den Einsatz der Bundeswehr im Inland.

20.08.2016

Rostock. Die Zahl der Computertomografien (CT) in den Krankenhäusern Mecklenburg-Vorpommerns ist deutlich gestiegen.

25.08.2016

Die FDP greift im Wahlkampf zur Spendierhose: Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer schlägt vor, Firmen beim Kauf des ersten Betriebsgrundstücks die anfallende Grunderwerbsteuer zu erlassen.

25.08.2016

Die Forderung der Bundesregierung, einen Lebensmittelvorrat anzulegen, finden viele OZ-Leser übertrieben

25.08.2016
Anzeige