Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Caffier: Keine Extras für Gefährder
Nachrichten MV aktuell Caffier: Keine Extras für Gefährder
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:25 11.05.2018
Schwerin/Berlin

Deutliche Worte findet MV-Innenminister Lorenz Caffier (CDU) zum Vorschlag von Bundesjustizministerin Katarina Barley (SPD), auch geläuterten islamistischen Gefährdern Familiennachzug zu gewähren. „Diese Regelung macht nicht nur keinen Sinn, sondern gefährdet die innere Sicherheit erheblich“, so Caffier. Es sei „höchst naiv“ anzunehmen, dass Menschen, die aus ideologischen Gründen hier einen Anschlag verüben wollten, in Deutschland friedlich mit ihrer Familie leben würden. Für ihn sei der Vorschlag „ein Schlag ins Gesicht der Sicherheitsbehörden“. Die Zahl von Gefährdern in MV liegt laut Innenministerium aktuell im „unteren einstelligen Bereich“.

Innenminister Lorenz Caffier

„Wer den Familiennachzug für Gefährder fordert, ist nicht ganz bei Trost“, reagiert Nikolaus Kramer, AfD-Fraktionschef im Landtag. Er fordert stattdessen „effektiven Grenzschutz“ gegen „ausufernde Zuwandererkriminalität und Terrorgefahr in MV“.

fp

Mehr zum Thema

Reinhard Meyer, Chef der Staatskanzlei, plädiert für ein Strukturgesetz und mehr Nutzeffekte für Gäste. Firmen sollten sich intensiver um Fachkräfte kümmern.

08.05.2018

Aida-Chef Felix Eichhorn setzt auch in Zukunft auf Rostock – als Hauptsitz der Reederei und als Hafen für die Schiffe. Aber: Stadt und Land müssten sich bewegen.

08.05.2018

Der Ausbau des Radwegenetzes, Verkehrsverbund oder der Austausch mit den Bürgermeistern der vielen Ge- meinden stehen für Dirk Niehaus als Landrats- kandidat der Grünen auf der Prioritätenliste.

09.05.2018

Wald in der Feldberger Seenlandschaft liefert Informationen über Klimawandel

11.05.2018

Der frühere Ministerpräsident Seite legt sein erstes „Kunstbuch“ vor

11.05.2018

Braunbärin „Hanna“ ist im Alter von 26 Jahren im Bärenwald Müritz bei Stuer am Plauer See gestorben. Das teilte die Tierschutzstiftung Vier Pfoten mit.

11.05.2018