Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Datenschützer: Auskunftsrecht für jeden

Kühlungsborn/Berlin Datenschützer: Auskunftsrecht für jeden

. Im Zusammenhang mit der Diskussion um rechtswidrige Datenspeicherung in der bundesweiten Rauschgiftdatei hat die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff ...

Kühlungsborn/Berlin. . Im Zusammenhang mit der Diskussion um rechtswidrige Datenspeicherung in der bundesweiten Rauschgiftdatei hat die Bundesdatenschutzbeauftragte Andrea Voßhoff auf die umfangreichen Rechte jedes Bürgers hingewiesen. „Jeder hat das Recht auf Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten Daten, unabhängig von Alter, Wohnsitz und Nationalität“, sagte Voßhoff nach einer Tagung der Datenschutzbeauftragten von Bund und Ländern in Kühlungsborn. Dazu gehörten auch Angaben darüber, warum die Daten gespeichert wurden, woher sie stammen und an wen sie weitergegeben werden. Eine Prüfung der Falldatei Rauschgift durch die Datenschützer hatte ergeben, dass sich dort vielfach personenbezogene Daten finden, ohne dies wie vorgeschrieben zu begründen. Auch Bagatellfälle seien dort gespeichert worden. Voßhoff hatte gefordert, dass die Kriminalämter nachbessern und auch Daten löschen müssen. Die Datei enthielt 2015 Informationen zu Drogendelikten von 680 000 Personen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Trump im Weißen Haus

Niemand wollte es glauben. Nun ist es wahr. Trump hat gewonnen. Ein Politlaie, ein für viele brandgefährlicher, brutaler Demagoge. Clinton - geschlagen. Eine Sensation.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.