Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Debatten zum Thema Krieg und Frieden
Nachrichten MV aktuell Debatten zum Thema Krieg und Frieden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 27.10.2016

. Die Themen Krieg und Frieden bestimmen in diesem Jahr die Entwicklungspolitischen Tage in Mecklenburg-Vorpommern.

52 Initiativen organisieren an 17 Orten 85 Veranstaltungen, wie Koordinatorin Andrea Krönert vom Eine-Welt-Landesnetzwerk als Dachverband in  Schwerin mitteilte. Am kommenden Dienstag werden die Veranstaltungstage, die bis zum 22. November gehen, in Rostock eröffnet. In diesem Jahr sei es gelungen, Veranstaltungen auch in kleinere Städte wie Röbel und Boizenburg zu bringen.

Zu den Höhepunkten gehören Krönert zufolge die Vorträge des Rüstungsgegners Jürgen Grässlin. Er will in Schwerin, Neustrelitz und Rostock sein aktuelles Buch „Netzwerk des Todes“ vorstellen, in dem es Krönert zufolge um die Verstrickung deutscher Behörden mit der Waffenindustrie geht. Sie hob weiterhin einen Workshop mit islamischen Frauen in Rostock und eine Straßentheateraktion in Neubrandenburg hervor. In Schwerin ist eine ganztägige Veranstaltung mit Berichten, Hintergründen und Workshops zum Thema Religion und Krieg ein Schwerpunkt, wie der Vorstand des Eine-Welt- Landesnetzwerkes Ralf Göttlicher sagte. Der Bund für Umwelt und Naturschutz (BUND) zeige in der Landeshauptstadt zudem Dokumentarfilme und lade zu „konsumkritischen Stadtrundgängen“ ein.

Ziel der Entwicklungspolitischen Tage ist es den Organisatoren zufolge, zu informieren und zu motivieren. So sollten Menschen, die sich bereits engagierten, etwa in der Flüchtlingshilfe, zum Weitermachen motiviert werden.

Im Vorjahr zählten die Tage rund 6000 Besucher. Zur Eröffnung soll der mit 4500 Euro dotierte Ökumenische Förderpreis „Eine Welt“ vergeben werden.

OZ

Das Start-up archiviert und digitalisiert Dokumente

27.10.2016

Kilian & Close beliefern Händler in ganz Deutschland

27.10.2016

Verursacher war ein 35-jähriger Mann aus der Gemeinde Sundhagen / Er wurde ins Krankenhaus nach Greifswald geflogen / Fahrbahn mehrere Stunden gesperrt

27.10.2016
Anzeige