Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Die Partei: Mit Späßchen auf Kosten der anderen
Nachrichten MV aktuell Die Partei: Mit Späßchen auf Kosten der anderen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.08.2016

Die Partei, eine selbsternannte Spaßpartei, stellt die mit Abstand jüngsten Kandidaten zur Landtagswahl: Neun von 17 Bewerbern auf der Landesliste sind 30 oder jünger. Spitzenkandidat ist Björn Wieland, Student aus Greifswald. Erstwähler und die „Generation U40“ spricht die Partei bei Facebook mit einem Emoji-Wahlprogramm an. Inhalte – Fehlanzeige. Botschaften klingen so: „Seid lieb zueinander“ oder „Hetz’ nicht so – du bist in MV“. Oder aber Interessierte können ein AfD-Plakat in Puzzle-Teile zerlegen. „Breites Breitband“ sei nötig gegen „Dummheit der Uninformierten“. Ein Parteiprogramm gibt es dann doch – zur Europawahl 2014: Abschaffung der Sommerzeit, Einführung der Faulenquote und: „Wir haben die Absicht, eine Mauer zu bauen “ – um die Schweiz.

• www.die-partei.de

OZ

Elf von hundert geprüften Häusern tricksen, das ist das Ergebnis eines Tests / Branchenverband Dehoga meldet hartnäckige Betrüger der Wettbewerbszentrale

18.08.2016

Besonders das Abschneiden der AfD wird genau verfolgt / John B. Emerson sieht Parallelen zu Donald Trump

18.08.2016

Die Freien Wähler mit ihrem Spitzenkandidaten Gustav Graf von Westarp (Foto) aus Goldberg, verstehen sich als „Sprachrohr aller Bürger“ und verweisen auf jahrelange ...

18.08.2016
Anzeige