Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Diebe rasen in Einkaufszentrum
Nachrichten MV aktuell Diebe rasen in Einkaufszentrum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 26.09.2016
Aufräumarbeiten im Stavenhagener Einkaufszentrum nach der Attacke auf einen Geldautomaten Quelle: Felix Gadewolz

Mit dem Auto sind Unbekannte gleich zwei Mal ins Einkaufszentrum „Reutereiche“ in Stavenhagen (Mecklenburgische Seenplatte) gekracht, um einen Bankautomaten zu entwenden. Dabei durchbrachen die Täter zunächst in der Nacht zu Sonnabend einen der Eingänge mit ihrem Wagen und fuhren durch das Einkaufszentrum. Nach dem erfolglosen Versuch, einen Bankautomaten aus der Verankerung zu lösen, flüchteten die Einbrecher. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 50 000 Euro geschätzt. Umso überraschter waren die Polizeibeamten, als in den gestrigen frühen Morgenstunden der erneute Einbruchsversuch in das Einkaufszentrum per Notruf gemeldet wurde. Durch die Täter wurde dabei mehrfach mit einem Fahrzeug der aufgestellte Bankautomat angesteuert. Auch der zweite Versuch, den Bankautomaten gewaltsam aus der Verankerung zu lösen, misslang ihnen. In welche Richtung der oder die Täter anschließend flohen, ist unbekannt. Die Höhe des Sachschadens ist ebenfalls noch unbekannt. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich umgehend bei der Polizei zu melden. Von den Tätern fehlt jede Spur, teilten die Beamten mit.

OZ

MV nutzt Regelung als einziges Bundesland / Schweriner Anwalt sieht Unabhängigkeit bedroht / Zahl der Klagen gegen abgelehnte Asylanträge im Land steigt wieder

26.09.2016

Der Brand in einem Flüchtlingsheim in Nostorf-Horst (Ludwigslust-Parchim) ist vorsätzlich gelegt worden. Die Polizei schloss gestern aber aus, dass es sich um Täter von außerhalb des Heimes handelt.

26.09.2016

Seit dem Jahr 2000 sind im Nordosten für mehr als 400 Millionen Euro etwa 20 neue Ortsumfahrungen gebaut worden. Sie entlasten Städte und Dörfer vom Durchgangsverkehr.

26.09.2016
Anzeige