Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Dobrindt setzt neues Regelwerk für Traditionssegler durch
Nachrichten MV aktuell Dobrindt setzt neues Regelwerk für Traditionssegler durch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:05 25.02.2017
Winterruhe im Greifswalder Museumshafen. Quelle: Ingolf Wegener
Anzeige
Rostock/Berlin

Rückschlag für Freunde historischer Wasserfahrzeuge: Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) lehnt weitere Zugeständnisse bei der neuen Sicherheitsverordnung für Traditionsschiffe ab. Das Regelwerk wird trotz deutlicher Kritik zur Notifizierung an die EU-Kommission nach Brüssel geschickt und soll noch vor Beginn der Sommersaison in Kraft treten, kündigt Dobrindts Ministerium an.

Erst im Januar hieß es aus der Bundes-SPD, die umstrittene Verordnung sei vom Tisch. Doch nun kommt es anders. Ein Vermittlungsversuch des Bundesrates ist gescheitert. Das Papier tritt ohne weitere Abstriche in Kraft, kündigt Verkehrs-Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) an.

Es gilt für historische Wasserfahrzeuge, die gegen Bezahlung Passagiere befördern. Für die Betreibervereine ist das oft die einzige Einnahmequelle, um die maritimen Schmuckstücke zu erhalten. Insgesamt 110 Traditionsschiffe gibt es nach Angaben der Gemeinsamen Kommission für Historische Wasserfahrzeuge noch in Deutschland, rund 30 davon in Mecklenburg-Vorpommern.

OZ

Mehr zum Thema

Das aktuelle Kalenderblatt für den 21. Februar 2017

21.02.2017

Das aktuelle Kalenderblatt für den 22. Februar 2017

22.02.2017

Das aktuelle Kalenderblatt für den 23. Februar 2017 8. Kalenderwoche 54. Tag des Jahres Noch 311 Tage bis zum Jahresende Sternzeichen

23.02.2017

Umstrittene Sicherheitsverordnung soll doch noch in Kraft treten / 30 Traditionsschiffe im Nordosten betroffen

25.02.2017

Die Schauspieler Anna-Maria Bednarzik als Eva und Richard Koppermann als Adam bei einer Probe. Sie spielen in dem Rudi-Strahl-Klassiker „In Sachen Adam und Eva“ die Hauptrollen.

25.02.2017

Kritik an Vorschlag der Parteispitze bei Aufstellung der Landesliste zur Bundestagswahl / Auch die AfD wählt

25.02.2017
Anzeige