Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Dokumente der großen Armutsflucht
Nachrichten MV aktuell Dokumente der großen Armutsflucht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 19.04.2017

Unter dem Dach des 300 Jahre alten Rathauses in Grabow (Landkreis Ludwigslust-Parchim) liegt, sorgsam verpackt in zwölf Spezialkartons, ein Schatz: Dokumente über Auswanderer. Etwa 200000 Mecklenburger wollten im 19. Jahrhundert der Armut, Perspektiv- und Rechtlosigkeit ihrer Heimat entfliehen und hofften auf ein Stück eigenes Land in Amerika. Die historischen Dokumente wurden jetzt restauriert und geben Auskunft über die große Armutsflucht. Für Nachfahren von Auswanderern, Historiker und Ortschronisten ist das Archiv eine Fundgrube. Fünf Anfragen gebe es im Schnitt monatlich, sagt der studierte Philosoph Christian Krautz (im Bild), der im Stadtarchiv Grabow derzeit den Beruf des Archivars erlernt. FOTO: BERND WÜSTNECK/DPA

OZ

Mehr zum Thema

Osterbetrachtung von Bischof Dr. Andreas v. Maltzahn

15.04.2017

Eine knappe Mehrheit der Türken hat in dem Referendum am Sonntag für die Einführung eines Präsidialsystems gestimmt. Kritiker warnen vor allem vor der Gefahr einer Ein-Mann-Herrschaft.

17.04.2017

Oliver Rybicki, Ribnitz-Damgartens neuer Gemeindewehrführer, im OZ-Interview.

18.04.2017

Innenminister: Raser und Handynutzer verfolgen / Helmpflicht für Pedelecs?

19.04.2017
MV aktuell Rostock/Putbus/Stralsund - Touristen fahren auf Maritimes ab

MV-Urlauber lassen sich Souvenirs was kosten / Auch individuelle Mitbringsel besonders gefragt

19.04.2017

. Das Schweriner Energieministerium hat gegen den Willen des Planungsverbandes Mecklenburgische Seenplatte einen Teil des heftig umstrittenen Windparkprojektes ...

19.04.2017
Anzeige