Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Einbrecher tötete 85-Jährige in Schwerin
Nachrichten MV aktuell Einbrecher tötete 85-Jährige in Schwerin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 15.09.2018

Schwerin. Eine Woche nach dem gewaltsamen Tod einer 85-jährigen Frau in ihrem Schweriner Haus hat sich der mutmaßliche Täter gestellt. Das Amtsgericht erließ

Alleinstehende Hausbewohnerin hatte den 23-Jährigen überrascht / Nach massiver Fahndung der Polizei stellte sich der Mann

gestern Haftbefehl wegen Mordverdachts gegen den 23-jährigen Schweriner, teilte die Staatsanwaltschaft mit. Er sei dringend verdächtig, die Seniorin mit massiver Gewalt getötet zu haben, als sie ihn beim nächtlichen Einbruch in ihr Haus überraschte. Ihre Leiche war am Freitag vergangener Woche entdeckt worden. Nachbarn hatten sich Sorgen um die allein

lebende alte Dame gemacht.

Den Ermittlern zufolge kannte der junge Mann sein Opfer. In der Nacht zum 7. September sei er in das Haus eingebrochen und habe die Schränke durchwühlt. Dabei soll ihn die Frau überrascht haben.

„Woraufhin er sie zu Boden stieß und in der Absicht, sie zur Verdeckung der von ihm begangenen Diebstahlshandlungen zu töten, ihr massive Schläge gegen den Kopf und den Oberkörper zufügte“, erklärte die Staatsanwaltschaft zum Stand der Ermittlungen. „Nachdem sich der Beschuldigte vom Tod seines Opfers überzeugt hatte, flüchtete er unter Mitnahme von aufgefundenen Schmuckstücken und Bargeld.“

Der mutmaßliche Täter hat sich am Donnerstag im Beisein eines Anwaltes bei der Polizei gestellt und die Tat beim Haftrichter gestanden. Die Polizei hatte massiv gefahndet und unter anderem 800 Passanten in der Gegend befragt. Den Angaben zufolge ergab das einen maßgeblichen Hinweis.

OZ

Madrid/Zingst. Als Forscher verkleidete Mitglieder des belgischen Künstlerkollektivs Captain Bloomer stehen in einem Fluss in Madrid vor einer lebensgroßen Nachbildung eines Pottwals.

15.09.2018

Die Veranstalter des Cruise Festivals versprechen: Wir geben den Rostockern ihr Feuerwerk zurück. Tausende Gäste werden am Wochenende in Rostock-Warnemünde erwartet.

14.09.2018
Rostock OZ-Wettbewerb zum Cruise Festival in Rostock - Weitere Schiffchen eingelaufen: 1000 Euro zu gewinnen

Zum Rostocker Cruise Festival suchen wir selbst gebastelte Schiffchen. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Zu gewinnen gibt es attraktive Preise. Welche Fotos uns bisher erreicht haben, zeigen wir in einer Bildergalerie.

14.09.2018
Anzeige