Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Einbruchserie bei Bauern: Vier Verdächtige gefasst
Nachrichten MV aktuell Einbruchserie bei Bauern: Vier Verdächtige gefasst
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
02:20 26.10.2016

. Nach einer Serie von Einbrüchen bei Agrarbetrieben (die OZ berichtete) hat die Neubrandenburger Polizei vier Tatverdächtige festgenommen. Dem Quartett werden elf Fälle mit einem Schaden von insgesamt rund 200000 Euro zur Last gelegt.

Die Männer, die einer Bande aus Polen angehören sollen, wurden in der Nacht zu Montag mit Tatwerkzeug und zwei Autos unweit der A 20 bei Grischow (Mecklenburgische Seenplatte) aufgefallen und gefasst. Gegen die 26 und 40 Jahre alten mutmaßlichen Haupttäter wurden Haftbefehle erlassen, ihre Komplizen wurden erst mal wieder auf freien Fuß gesetzt. Von den Einbrüchen waren zahlreiche Agrarbetriebe in Vorpommern und im Osten der Seenplatte – teilweise auch mehrfach – betroffen, darunter in Neuenkirchen, Bartow, Grapzow, Grischow, Werder, Warlin und Brunn. Gestohlen wurden zumeist Werkzeuge, große Mengen Chemikalien und Maschinen. Eine Ermittlungsgruppe untersucht insgesamt 30 Diebstahlsfälle im Umfeld der Autobahn 20.

OZ

Rostock Sibylle Runge aus Wismar betreut junge Afghanen und hat sich riesig gefreut, dass einer ihrer Schützlinge eine Aufenthaltserlaubnis für drei Jahre erhalten hat.

26.10.2016

Fahrzeuge werden gegen Lkw und Leitplanke geschleudert / Drei Personen verletzt / Sachschaden beträgt rund 60 000 Euro

26.10.2016

Rostock wird ab morgen zum Machtzentrum der deutschen Politik: Die Ministerpräsidenten der 16 Bundesländer treffen hier zu ihrer Jahreskonferenz zusammen.

26.10.2016
Anzeige