Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Elf Sportler aus MV fahren zu den Paralympics
Nachrichten MV aktuell Elf Sportler aus MV fahren zu den Paralympics
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:24 02.08.2016
Die Zwillingsschwestern und Judoka Carmen (l.) und Ramona Brussig, die bei den Paralympics in London Gold holten, sind auch in Rio de Janeiro am Start. Quelle: Joerg Sarbach
Anzeige
Rostock

Elf Sportlerinnen und Sportler mit Handicap aus Mecklenburg-Vorpommern sind am Montag für die Paralympischen Spiele in Rio de Janeiro (7. bis 18. September) nominiert worden. Sie kommen aus den Sportarten Leichtathletik, Judo, Radsport, Schwimmen, Goalball und Rollstuhlfechten.

Mit dabei sind Carmen und Ramona Brussig aus Schwerin, die bei den Paralympics in London jeweils Judo-Gold holten und Radsprint-Olympiasieger Stefan Nimke, der mit Kai Kristian Kruse startet. Insgesamt nominierte das Nationale Paralympische Komitee 148 behinderte Athleten.

Christian Lüsch

Ministerpräsident Sellering beginnt Wahlkampftour +++ Feldjäger werden nach ihrer Bundeswehrzeit zu Polizisten +++ Fusion der Theater in Schwerin und Parchim tritt in Kraft

01.08.2016

Durch ein Leck ist Wasser in den Ballasttank der Scandlines-Fähre eingedrungen / Tausende Passagiere mussten nach Puttgarden / Taucher haben das Leck zugeschweißt

01.08.2016

Eine 75-Jährige und ihre acht Jahre alte Enkeltochter haben nach einem Spaziergang am Sonnabend in Greifswald (Vorpommern-Greifswald) nicht mehr zurückgefunden und ...

01.08.2016
Anzeige