Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Experten-Rat des Giftinformationszentrums immer gefragter

Erfurt Experten-Rat des Giftinformationszentrums immer gefragter

Im vergangenen Jahr gingen bei der Beratungsstelle in Erfurt rund 25 300 Anrufe ein. In mehr als jedem zweiten Fall waren Kinder betroffen.

Voriger Artikel
Diese Themen haben MV bewegt
Nächster Artikel
Erste Babys im neuen Jahr in MV geboren

Ein Telefonhörer liegt neben einem Blatt mit der Giftnotrufnummer.

Quelle: Sebastian Kahnert

Erfurt. Immer häufiger klingelt in Notfällen beim Giftinformationszentrum (GGIZ) in Erfurt das Telefon. Von Jahresbeginn 2017 bis in den Dezember hinein gingen bei der gemeinsamen Beratungsstelle der Länder Thüringen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Mecklenburg-Vorpommern rund 25 300 Anrufe ein. Im Jahr zuvor waren es rund 24 400 Anrufe, wie das GGIZ auf Anfrage mitteilte. Nach wie vor seien in mehr als jedem zweiten Fall Kinder betroffen. Vor allem im Haushalt komme es zu Vergiftungsfällen (84 Prozent).

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund
Ella Anna Maria Schwarz ist am 18. Dezember geboren worden. Sie war 3305 Gramm schwer und 51 Zentimeter groß.

Am Heiligabend erblickte Paula Höhler aus Löbnitz im Hanseklinikum das Licht der Welt

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.