Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Explosion an Döner-Imbiss – war es Fremdenhass?
Nachrichten MV aktuell Explosion an Döner-Imbiss – war es Fremdenhass?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:46 05.02.2018

Eine Explosion hat ein Fenster an einem Döner-Imbiss in Zinnowitz auf der Insel Usedom (Landkreis Vorpommern-Greifswald) beschädigt. Ob es sich um einen sogenannten Polenböller gehandelt hat, war zunächst noch nicht klar. Wie ein Polizeisprecher gestern in Neubrandenburg sagte, hat es am Samstagabend einen lauten Knall gegeben. Der Eigentümer habe einen Schaden an Fenster und Fensterbank von außen gemeldet, der auf etwa 1500 Euro geschätzt werde.

Der Sachschaden am Fenster war gering. Quelle: Foto: T. Schröter

Die Ermittlungen richteten sich inzwischen gegen einen 37 Jahre alten Mann aus der Region. Er war später verletzt im Wolgaster Klinikum aufgefallen. Die Verletzungen könnten von einer Explosion herrühren, hieß es. Der Verdächtige blieb zunächst in der Klinik. Er sei in der Vergangenheit bereits mehrfach polizeilich in Erscheinung getreten. Die Ermittlungen liefen in alle Richtungen, hieß es weiter. Auch ein fremdenfeindliches Motiv sei möglich.

Die Ermittler nahmen den Mann vorläufig fest. Aufgrund seiner Verletzungen bleibt er jedoch vorerst im Krankenhaus Wolgast und wird dort bewacht.

OZ

Die Reederei Scandlines macht eine Kampfansage an das Projekt Fehmarnbelttunnel. Scandlines will möglichst schon in drei Jahren mit rein elektrisch betriebenen Fähren ...

05.02.2018

Einige Landgemeinden erzielten größten prozentualen Zuzug seit 1990

05.02.2018

Schwerin. Die Umweltschutzorganisation BUND hat einen deutlich besseren Schutz der Wismarbucht gefordert.

05.02.2018
Anzeige