Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Firmen optimistisch wie nie: 91 Prozent erwarten gutes Jahr
Nachrichten MV aktuell Firmen optimistisch wie nie: 91 Prozent erwarten gutes Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:45 07.02.2018

Mehr Umsatz, mehr Beschäftigung: Die Wirtschaft in Mecklenburg-Vorpommern steht derzeit „blendend da“. Das ist das Ergebnis der aktuellen Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern (IHK) in Rostock, Schwerin und Neubrandenburg. Nach einem erfolgreichen Jahr 2017 fällt auch der Ausblick überwiegend positiv aus. „Für 2018 zeigt sich die Wirtschaft des Landes in Hochstimmung“, heißt es in der gestern in Schwerin vorgestellten Studie. 91 Prozent der Betriebe gehen demnach „von gleich guten bzw. besseren Ergebnissen aus“ – das seien „absolute Spitzenwerte“.

Beispiel Sear GmbH: Beim Rostocker Elektrotechnikunternehmen sind in den vergangenen Wochen Aufträge von mehr als 30 Millionen Euro eingegangen. So wird Sear für den Nordsee-Offshore Windpark „Trianel Borkum II“ 32 technische Verbindungsrohre installieren. Die Rohre sind mit einer Vielzahl an elektronischen Komponenten ausgestattet. Einen weiteren Großauftrag hat Sear (170

Mitarbeiter) von der Stromnetze Hamburg GmbH erhalten.

Der Konjunkturaufschwung stellt die Wirtschaft in MV jedoch vor große Herausforderungen, teilen die IHK mit. So wollen viele Betriebe 2018 deutlich mehr Mitarbeiter einstellen – doch sie finden kaum welche. 82 Prozent der Betriebe hätten Schwierigkeiten, ihre Mitarbeiterzahlen aufzustocken. Neben den Betrieben selbst seien daher „alle Akteure im Land dringend aufgerufen, dem Fachkräftemangel entgegenzutreten“, betont der Vize-Hauptgeschäftsführer der IHK Rostock, Peter Volkmann.

Weitere Fachleute braucht beispielsweise die Miltenyi Biotec GmbH in Teterow (Landkreis Rostock). Das Biotech-Unternehmen sucht für die Entwicklung einer neuen Immuntherapie gegen Krebs unter anderen Ingenieure, Laboranten, Pharmazeuten. „Solche Therapien kann man nur mit den besten Leuten entwickeln“, sagt Firmenchef Stefan Miltenyi. Weltweit beschäftigt Miltenyi 2000 Mitarbeiter, in Teterow 280.

Rekordwerte bei der Beurteilung der aktuellen wirtschaftlichen Situation erreicht laut IHK-Umfrage erneut die Bauwirtschaft: „Sieben von zehn Betrieben melden gute Geschäfte.“ In 2017 verzeichneten alle Sparten – Wirtschafts-, Wohnungs- und öffentlicher Bau – Umsatzsteigerungen.

Der IHK-Konjunkturbericht untermauert die Umfrage der Vereinigung der Unternehmensverbände MV Anfang des Jahres, erklärt Verbandssprecher Sven Müller. „Gute Geschäftsaussichten und stabile Beschäftigung kennzeichnen die Erwartungen der befragten Unternehmen“, so Müller. Zentrales Thema bleibe der Fachkräftemangel. Die Arbeitgeberverbände fordern daher – so wie die IHK – dass sich Politiker, Arbeitsagenturen und Gewerkschaften mit Wirtschaftsvertretern an einen Tisch setzen.

Die Landesregierung prognostiziert ein Plus von 2,0 Prozent bei der wirtschaftlichen Leistung in MV für 2018.

Axel Meyer

Trotz erhöhter Verletzungsgefahr gibt es keine Sanktionen / Krankenkassen zahlen Ausfall durch Sportunfälle

07.02.2018

Der Preisanstieg im Januar lag bei 1,7 Prozent

07.02.2018

Schulen und Jugendzentren können sich bis zum Jahresende bewerben

07.02.2018
Anzeige