Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Forschung über innere Uhr der Tiere
Nachrichten MV aktuell Forschung über innere Uhr der Tiere
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.06.2017
Dummerstorf

. Beim Leibniz-Institut für Nutztierbiologie in Dummerstorf (Landkreis Rostock) haben Forschungen über die innere Uhr von Nutztieren begonnen. Die Wissenschaftler wollen die molekularen Mechanismen untersuchen, denen bestimmte Lebensabläufe bei Kühen unterliegen. Ziel der Arbeitsgruppe um den Schweden Pål Westermark ist nach Angaben des Instituts letztlich die Steigerung des Tierwohls.

Laut Westermark werden die Forschungen auch Aufschlüsse über die innere Uhr bei Menschen geben. Bekanntestes Beispiel sind die Schwierigkeiten, die viele nach der Zeitumstellung im Frühjahr und Herbst haben. Vielleicht erbringen die Forschungen in Dummerstorf auch Hinweise darauf, warum manche Menschen lieber morgens, andere hingegen eher abends aktiv sind. „Die innere Uhr hat eine weitaus größere Bedeutung als bisher angenommen, ständig werden neue Erkenntnisse gewonnen“, sagte Westermark.

Er ist davon überzeugt, dass bei Kühen die Milchproduktion oder die Nahrungsaufnahme und Verdauung Rhythmen unterliegen. Wenn die Forschungsergebnisse vorliegen, könnten Milchbauern etwa die Fütterung entsprechend einstellen. Das könnte wiederum Einflüsse auf die Methanproduktion haben. Das klimawirksame Gas Methan entsteht bei Rindern während der Verdauung. Mit gezielter Fütterung könnte die Ausscheidung verringert werden.

mg

. Tausende Menschen haben am Deutschen Welterbetag Stätten von der Ostseeküste bis Bayern besucht.

06.06.2017

1500 Jugendrotkreuzler trafen sich über Pfingsten in Prora / Von hier aus senden sie Zeichen gegen Unsicherheit und für Werte

06.06.2017

Lütten Klein: 52-Jähriger soll versucht haben, 14-Jährige zu vergewaltigen

06.06.2017
Anzeige