Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Frauenleiche im Koffer: Rostocker verhaftet
Nachrichten MV aktuell Frauenleiche im Koffer: Rostocker verhaftet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 14.05.2016

Nach dem Fund einer Frauenleiche in Hamburg ist am Donnerstagabend ein Mann aus Mecklenburg-Vorpommern verhaftet worden. Der 50-Jährige stammt aus Rostock. Er steht im Verdacht, seine 49 Jahre alte Mitbewohnerin getötet zu haben, teilt die Polizei mit. Die Mordkommission ermittelt.

Nach derzeitigen Erkenntnissen soll es sich um ein Beziehungsdrama handeln. Zwischen den beiden soll es öfter Streit gegeben haben. Außerdem soll der Mann öfter Alkohol getrunken haben. Wann und woran das Opfer genau gestorben ist, müsse durch die Rechtsmedizin geklärt werden, sagt der Hamburger Polizeisprecher Jörg Schröder. Gerüchte, wonach die Leiche zerstückelt gewesen sein soll, weist er zurück.

Angehörige hatten sich Sorgen um die Frau gemacht, da sie seit einiger Zeit nichts von ihr gehört hatten. Beamte suchten daraufhin die Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im Hamburger Stadtteil Barmbek auf und wurden vom Tatverdächtigen sofort zu dem Koffer geführt. Um 19.42 Uhr rückte die Mordkommission an. Der ehemalige Rostocker, der schon länger in Hamburg gemeldet ist, soll noch in der Nacht verhört worden sein und widersprüchliche Angaben gemacht haben.

Vor dem Haus loderte gestern ein Grablicht. Nachbarn und Bekannte des Opfers nahmen sich weinend in die Arme – während die Polizei weiterhin versuchte, den Tathergang zu ermitteln. Mit Aufklebern und Absperrband schirmten sie die Mülleimer ab, die zuvor von Ermittlern durchsucht worden waren.

Viele Nachbarn hatten bereits in der Nacht zu Freitag die stundenlange Spurensicherung beobachtet. Eine Anwohnerin konnte kaum fassen, dass so etwas Schreckliches in ihrer sonst so ruhigen Wohngegend passiert sein soll: „Das ist ja grausam“, sagte sie.

Kerstin Schröder

Die Aufklärung des schwersten Falls von Wirtschaftskriminalität in Mecklenburg-Vorpommern verzögert sich weiter: Auch fast ein Jahr nachdem Per Harald Lökkevik, ...

14.05.2016

Demminer kritisieren Protest Linksautonomer am 8. Mai

14.05.2016

Ein Mann stürzt zehn Meter tief von einem Balkon. Als kurz darauf ein Rettungshubschrauber vor dem Haus in Wolgast (Vorpommern-Greifswald) eintrifft, kommen schnell ...

14.05.2016
Anzeige