Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Frauenrat stellt Forderungen
Nachrichten MV aktuell Frauenrat stellt Forderungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 05.05.2017

. Der Landesfrauenrat hat vor der Bundestagswahl im September ein aktives Bekenntnis der Parteien zur Gleichstellung von Frauen und Männern gefordert. Dazu gehöre insbesondere die flächendeckende Schaffung einer sozialen Infrastruktur für die Vereinbarkeit von Erwerbs- und Privatleben. Ziel müsse es sein, neben der beruflichen Tätigkeit etwa Kinderbetreuung, Pflege oder auch Ehrenamt gewährleisten zu können, hieß es gestern bei der Delegiertenkonferenz des Rates in Güstrow mit 50 Teilnehmern.

Es gehe auch um die Abschaffung des Ehegattensplittings oder die Sicherung der eigenständigen Existenz für Frauen im Alter. „Frauen verfügen durchschnittlich nur über 40 Prozent der Alterseinkünfte von Männern“, hieß es. Der Katalog mit insgesamt 13 Forderungen werde allen bei der Bundestagswahl antretenden Kandidaten per Postkarten zugesandt.

Zusätzlich möchte der Landesfrauenrat ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit, Rassismus und Antifeminismus setzen, so Landesgeschäftsführerin Claudia Kajatin. Immer öfter würden Forderungen nach reaktionären Frauen- und Familienbildern erhoben, Minderheiten infrage gestellt und gleichstellungspolitische Positionen angegriffen. „Lange Zeit schien es so, als ginge es mit der Gleichberechtigung stetig bergauf“, sagte Gleichstellungsministerin Stefanie Drese (SPD). Nun ziehe manchmal die Forderung nach gleichen Rechten und gleichen Chancen für Frauen und Männer Hass auf sich, vor allem in den sozialen Medien.

OZ

Mehr zum Thema

Der Islamische Bund in Rostock fühlt sich vom Land zu Unrecht in die Nähe von Extremisten gerückt und wehrt sich gegen die Beobachtung. Auch an der AfD üben die Gläubigen Kritik: Die würde mit Nazi-Methoden Hetze betreiben.

02.05.2017

Der Ford F-150 ist das meistverkaufte Auto in Amerika. Dort ist es so gewöhnlich wie bei uns ein VW Golf. Doch wenn die Ford Performance Division die Finger im Spiel hat, wird daraus ein faszinierender Sportwagen für Steppe, Schnee und Schlamm: der Raptor.

03.05.2017

Zum zweiten Mal ist Marco Sturm als Bundestrainer für die deutsche Eishockey-Auswahl bei einer WM verantwortlich. Die Erwartungen vor dem Heim-Turnier sind riesig. „Die Mannschaft ist gut genug für was Tolles“, sagte der 38-Jährige im dpa-Interview.

04.05.2017

Auf den Beitrag „Freier Dozent klagt sich wieder an die Uni“ (OZ, 3. Mai) reagiert der Betroffene, Dr.

05.05.2017

In Wismar wird man den Bericht des Rechnungshofes besonders gründlich lesen. Denn das Land stehle sich beim dortigen Technischen Museum aus der Verantwortung.

05.05.2017

Im Fall der in der Nacht zum 1. Mai in Göhren auf der Insel Rügen vergewaltigten und schwer verletzten Frau konnte die Polizei jetzt Blutspuren sichern.

05.05.2017
Anzeige