Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Fregatte F125: Wolgaster Peenewerker bereiten viertes Vorschiff für Seetransport vor

Wolgast Fregatte F125: Wolgaster Peenewerker bereiten viertes Vorschiff für Seetransport vor

Auf der Wolgaster Peene-Werft geht ein Großauftrag seinem Ende entgegen. Es handelt sich um das vierte und damit letzte Vorschiff der Fregatte der F125-Klasse für die Deutsche Marine.

Wolgast. Auf der Wolgaster Peene-Werft geht ein Großauftrag seinem Ende entgegen. Es handelt sich um das vierte und damit letzte Vorschiff der Fregatte der F125-Klasse für die Deutsche Marine. „Gemeinsam mit unseren Mitarbeitern freuen wir uns, das letzte von vier Vorschiffen der neuen Fregattenklasse 125 erfolgreich und im Zeitplan fertiggestellt zu haben“, informierte gestern Oliver Grün, Sprecher der Fr. Lürssen Werft GmbH & Co. KG, zu welcher die Peene-Werft seit 2013 gehört. Nun werde das 65 Meter lange und bis zu 18,8 Meter breite Vorschiff für den Seetransport mittels Schlepper nach Hamburg vorbereitet. Dafür wurde das etwa 1500 Tonnen schwere Vorschiff mit zwei Schwimmflügeln ausgestattet. In Hamburg, so der Sprecher weiter, erfolgen durch die Arge-F125-Partner Zusammenschluss mit dem Hinterschiff und Endausrüstung.

Das vierte Vorschiff der F125-Serie war am 29. Januar 2015 auf der Peene-Werft feierlich auf Kiel gelegt worden. Damals waren beim traditionellen Aufnageln der Messingplatten auf dem Pallungsblock auch mehrere Vertreter des Auftraggebers und der Arbeitsgemeinschaft Arge F125 zugegen, unter ihnen Flottenadmiral Jürgen zur Mühlen, Konteradmiral Karl-Wilhelm Ohlms und Peter Grundmann, Direktor im Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr. Das Vorschiff, so teilte seinerzeit Projektleiter Claus Lebioda mit, werde auf der Peene-Werft auch unter anderem mit Elektroaggregaten, Pumpen, Klimaanlagen, Rohrleitungen und Isolierung ausgerüstet. Das Gesamtauftragsvolumen für die vier Fregatten gab er mit etwa zwei Milliarden Euro an. Mitte 2017 solle die erste der insgesamt vier Fregatten der Klasse F125 an die Deutsche Marine ausgeliefert werden.

Parallel zum Bau an dem Vorschiff arbeitet die Peene-Werft mit ihren derzeit etwa 300 Beschäftigten am Auftrag zum Bau von zunächst 15 Patrouillenbooten für Saudi-Arabien. Die Boote sollen im Bereich Küstenschutz eingesetzt werden.

 



Tom Schröter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wolgast
Für den Seetransport wurde das Vorschiff mit zwei Schwimmflügeln ausgestattet.

Voraussichtlich noch im April soll das vierte Vorschiff für die Fregatten-Serie F125 Wolgast verlassen.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.