Volltextsuche über das Angebot:

-2 ° / -5 ° Schneeschauer

Navigation:
GEW fordert 500 zusätzliche Lehrer und mehr Geld

Schwerin GEW fordert 500 zusätzliche Lehrer und mehr Geld

Die GEW-Landesvorsitzende beklagte am Montag in Schwerin, dass der bestehende Lehrermangel regelmäßig zu Überstunden führt. Deshalb forderte sie zusätzliche Lehrer für das Land und eine bessere Bezahlung für solche an Grundschulen.

Schwerin. Die Lehrergewerkschaft GEW hat 500 zusätzliche Lehrkräfte in Mecklenburg-Vorpommern sowie eine bessere Bezahlung der Lehrer an Grundschulen gefordert. Ein bereits bestehender Lehrermangel, ständig zunehmende Aufgaben und eine hohe Unterrichtsverpflichtung führten in der Praxis regelmäßig zu Überstunden, beklagte die GEW-Landesvorsitzende Annett Lindner am Montag in Schwerin. Andere Bundesländer böten bessere Bedingungen. Dort würden zum Beispiel zusätzlich übernommene Aufgaben in größerem Umfang auf die Unterrichtsverpflichtung angerechnet. Eine Bezahlung von Grundschullehrern auf Niveau ihrer Kollegen an weiterführenden Schulen gebe es bereits in Brandenburg und Berlin. In MV liegen sie laut Lindner eine Einkommensgruppe niedriger. In Landtag und Regierung laufen Gespräche zu dem Thema.

 

dpa/mv

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rostock
Stillstand bei der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG): Gut 40 Fahrer haben gestern Morgen vor dem Straßenbahndepot in der Hamburger Straße für eine Tariferhöhung gestreikt. Die Gewerkschaft Verdi hatte dazu aufgerufen.

Straßenbahn- und Busfahrer forderten mehr Lohn / Ausstand bei RSAG stresste Pendler und Schüler

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.