Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Gaffelketsch „Victoria“ segelt mit den Großen

Zecherin/Rostock Gaffelketsch „Victoria“ segelt mit den Großen

Auf dem Wasser fühlt sich Bodo Nagel wohl. Ein Boot, ein bisschen Wind und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel – mehr braucht er nicht. Der Zecheriner ist Segler aus Leidenschaft.

Voriger Artikel
Hansa und Großaspach trennen sich torlos
Nächster Artikel
Sternschnuppen-Nächte: Astrofans in MV brauchen Glück

Die Gaffelketsch „Victoria“ im Hafen von Zecherin bei Wolgast.

Zecherin/Rostock. Auf dem Wasser fühlt sich Bodo Nagel wohl. Ein Boot, ein bisschen Wind und immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel – mehr braucht er nicht.

 

OZ-Bild

Bodo Nagel

Quelle: Fotos: M. Wilk

Der Zecheriner ist Segler aus Leidenschaft. Als er klein war, nahm ihn sein Großvater mit zum Angeln. Später machte der Usedomer eine Ausbildung zum Bootsbauer. „Mein erstes Schiff war ein Ruderkahn von viereinhalb Metern Länge“, sagt er. Mit den Jahren wurden die Fahrzeuge größer. „Die ,Victoria’ ist das längste, mit dem ich derzeit unterwegs bin.“ Mit dem 17,5 Meter langen Segler nimmt Nagel seit Jahren an der Hanse Sail in Rostock teil.

Zwei Tage dauert die Überfahrt vom kleinen Hafen in Zecherin bei Wolgast bis zur Festmeile in der Hansestadt. „Mit 18 Stunden muss man rechnen“, sagt er. Zeitdruck kommt bei dem 60-Jährigen jedoch nicht auf. „Wir segeln immer in aller Ruhe.“ Die Gaffelketsch „Victoria“ ist ein ehemaliges Fischereifahrzeug. Es gehörte zur Fischereigenossenschaft in Greifswald-Eldena und hatte ursprünglich nur einen Motor als Antrieb.

„Ich habe das Schiff ,Zahl’ von den Wenzel-Brüdern aus Rostock gekauft.“ Nagel ist damals auf dem Rückweg von Lübeck auf die Insel Usedom gewesen und fuhr am Rostocker Hafen vorbei. „Ich habe angehalten. Da ist es mir aufgefallen.“ Der gelernte Bootsbauer erinnert sich: „Der Mast lag als Baumstamm an Deck. Auch das Ruderhaus gab es noch nicht.“ Der ehemalige Besitzer, Hans-Peter Wenzel, ist heute der Leiter des Rostocker Museumshafen-Vereins.

Während der Hanse Sail ist Nagel mit den großen Segelschiffen unterwegs. Mit ihren rotbraunen Segeln sticht die Ketsch, ein Segler mit zwei Masten, aus der Masse heraus.

Manuela Wilk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Rio de Janeiro

Das hat es so bei einer Olympischen Eröffnungsfeier noch nicht gegeben. Ein hochnotpeinliches Pfeifkonzert wird für den ersten Mann im Staat zum Debakel: Ein Kontrast zur unbändigen Lebensfreude und grandiosen Musik dieser Stadt, die bei der Maracanã-Show verzaubert.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.