Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Gewerkschaft: Gewalt gegen Polizisten nimmt zu
Nachrichten MV aktuell Gewerkschaft: Gewalt gegen Polizisten nimmt zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:33 12.09.2013
Polizisten wird häufiger mit Gewalt begegnet. Foto: M. Gambarini/Archiv

Gewalt gegen Polizisten hat nach Angaben der Gewerkschaft der Polizei (GdP) in Mecklenburg-Vorpommern weiter zugenommen. Im vergangenen Jahr seien 437 Polizisten im Dienst angegriffen worden, sechs Prozent mehr als 2011, teilte die GdP am Donnerstag in Schwerin mit. Auch die Schwere der Verletzungen sei alarmierend.

Der Landesvorsitzende der Gewerkschaft, Christian Schumacher, forderte ein konsequenteres Vorgehen des Gesetzgebers und der Gerichte gegen Angreifer. Es sei nicht hinnehmbar, dass beispielsweise bei einer normalen Verkehrskontrolle den Beamten brutale Gewalt entgegenschlage.

Der gefährlichste Arbeitsbereich innerhalb der Polizei sei der Streifendienst.

OZ

Der Landestourismusverband registrierte im vergangenen Jahr ein Fünftel mehr Buchungen aus dem Alpenland.

30.08.2013

Je nach Berechnungsmethode der Statistiker schwankt der Anteil der Gefährdeten zwischen knapp 14 und fast 23 Prozent der Bevölkerung.

29.08.2013

Die Verbindung zwischen der A 19 und der A 20 bei Dummerstorf wird abschnittsweise gesperrt, um Schäden an der Fahrbahn zu beseitigen.

12.09.2013
Anzeige