Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Grand Hotel: Median will jetzt auch die Burg kaufen
Nachrichten MV aktuell Grand Hotel: Median will jetzt auch die Burg kaufen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:40 11.03.2013
Die Median-Kliniken aus Berlin wollen nach der Orangerie in Bad Doberan nun auch die Burg Hohenzollern kaufen. Quelle: Andreas Meyer
Bad Doberan

Das erfuhr die OSTSEE-ZEITUNG aus Verhandlungskreisen.

Die Median-Gruppe, die in unmittelbare Nähe zum Luxushotel bereits eine Kurklinik betreibt, will mit dem Kauf einen direkten Zugang zur Ostsee gewinnen. Jörg Zumbaum, Insolvenzverwalter des Grand Hotels, wollte die laufenden Verhandlungen weder bestätigen, noch dementieren. Mit Median sei Stillschweigen vereinbart.

Bereits am Freitag soll es Verhandlungen in Berlin gegeben haben - noch ohne Einigung. Auch das Unternehmen äußert sich zurückhaltend: „Ja, wir sind daran interessiert, für unsere Patienten eine Wegerecht zum Strand zu bekommen", sagt Bad Doberans Ex-Bürgermeister Hartmut Polzin. Er arbeitet jetzt als Projektbeauftragter für Median. Montagabend wurden bereits die Bad Doberaner Stadtvertreter im neuen Heiligendamm-Beirat über das Kauf-Interesse Medians informiert.

Mehr zu dem Thema lesen Sie am Dienstag in Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Doberaner Zeitung).

OZ

Von dem europaweiten Pferdefleisch-Skandal ist jetzt auch das schwedische Möbelhaus Ikea betroffen: Nachdem Pferdefleisch in für Ikea bestimmten Köttbullar-Fleischklößchen nachgewiesen wurden, stoppte das Unternehmen den Verkauf der Hackbällchen in mindestens 15 Ländern.

11.03.2013

Beim Einbruch in einen Zigarettenladen haben unbekannte Diebe in Kritzmow (Landkreis Rostock) einen ungewöhnlich hohen Schaden angerichtet. Nach Angaben der Polizei vom Montag seien sie über einen Lichtschacht im Dach ins Gebäudeinnere eingedrungen und hätten dann Zigaretten im Wert von etwa 25 000 Euro erbeutet.

25.02.2013

Mit fast hundert gestohlenen Waren sind am Wochenende in Rostock zwei 14-jährige Mädchen erwischt worden. Sie hatten bei ihrem Beutezug durch die Innenstadt in verschiedenen Geschäften vor allem Schmuck und Kosmetikartikel mitgehen lassen, wie die Polizei am Montag berichtete.

25.02.2013
Anzeige