Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Großer Drogenfund in Neubukow
Nachrichten MV aktuell Großer Drogenfund in Neubukow
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 17.02.2017
Neubukow

In dem Dorf Kirch Mulsow bei Neubukow im Landkreis Rostock hat die Polizei gestern einen großen Drogenfund gemacht. Bei einer großangelegten Razzia, die gestern fast den ganzen Tag andauerte, entdeckten die Beamten mehr als 1000 Cannabis-Pflanzen. Die Polizisten waren am Morgen mit mehreren Streifenwagen und zivilen Fahrzeugen auf dem abgelegenen Gehöft in Kirch Mulsow angerückt. Ein 26-Jähriger, der dort gemeldet ist, konnte nach Angaben der Staatsanwaltschaft Rostock vorläufig festgenommen werden. Man ermittele gegen ihn wegen des Handels mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge, erklärte Harald Nowack, Sprecher der Staatsanwaltschaft in Rostock.

Die Drogenpflanzen befanden sich in der oberen Etage des Hauses. Es handele sich um eine äußerst professionell geführte große Anlage, erklärte Nowack. Den Tipp für die Razzia hatten die Kriminalisten durch eine Anzeige erhalten. Nach der Durchsuchung in Kirch Mulsow rückte eine Firma an und entsorgte die Drogen-Utensilien. Die Beamten nahmen gestern zudem die Wohnung eines 42-jährigen Wismarers unter die Lupe. Dort wurden sie nicht fündig. Der Gesuchte war untergetaucht. St.T

Video auf www.ostsee-zeitung.de

OZ

Protest wegen jahrelangen Wartens / Letztes Gericht schließt Ende Februar

17.02.2017

Allein in Rostock gibt es 200 Betten für Wohnungslose

17.02.2017

Welche Partei hat das beste Rezept für eine positive Entwicklung Mecklenburg-Vorpommerns? Darum geht es beim öffentlichen Streitgespräch, zu dem die OSTSEE-ZEITUNG am 21.

17.02.2017