Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Grüne wollen Bahn in MV ausbauen
Nachrichten MV aktuell Grüne wollen Bahn in MV ausbauen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.09.2013
Neustrelitz

Die Grünen haben sich für einen Ausbau der Bahnverbindungen in MV ausgesprochen. Bei ihrem Parteitag am Samstag in Neustrelitz (Mecklenburgische Seenplatte) forderten die Delegierten unter anderem den Bau der Darßbahn und den Wiederaufbau der Karniner Brücke nach Usedom. Das Land könne dies allerdings aus eigener Kraft nicht leisten, sagte der Landtagsabgeordnete Johann Georg Jäger. Daher müssten die Grünen an der nächsten Bundesregierung beteiligt sein.

Die Nordost-Grünen fordern zudem, dass es beim Bund künftig einen Mobilitätsplan statt des bisher üblichen Verkehrswegeplanes geben soll. „Das ,Straßen-Wünschdirwas‘ muss aufhören“, forderte Verkehrsexperte Kay Karpinski. Es müsse auch bezahlbare Verkehrsangebote für Leute ohne Auto auf dem Land geben.

Auch zum Thema Bevölkerungsentwicklung in MV legten die Grünen Vorschläge vor: Die von Abwanderung geprägten Dörfer sollen durch einen ganzen Katalog von Maßnahmen lebenswert erhalten werden. Dazu müsse das noch lückenhafte Internetangebot ausgebaut, die Bürger stärker an der Nutzung erneuerbarer Energien beteiligt und die Agrar-Förderung auf kleinere Betriebe konzentriert werden. Besonders heftige Kritik wurde am Schweriner Agrarministerium geübt, das Anlagen zur Massentierhaltung zu stark fördere.

Auch der Grünen-Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, Jürgen Trittin, sprach sich für eine Deckelung der Förderung von Großbetrieben zu Gunsten kleinerer Bauernhöfe aus. „Die Bedrohung der Bauern in Deutschland geht nicht von den Grünen aus“, sagte Trittin. Am Freitag war die Agrarministerkonferenz von Bund und Ländern in Würzburg zur Neuregelung der EU-Agrarmittel ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Der Schweriner Agrarminister Till Backhaus (SPD) hatte im Anschluss „mangelnde Kompromissbereitschaft“ seiner grünen Amtskollegen dafür verantwortlich gemacht. Winfried Wagner

OZ

Es ist die seit Jahren gleiche Frage, wenn es um den Landeshaushalt in Mecklenburg-Vorpommern geht: Ist das Glas halb voll, aus dem noch ein Schluck genommen werden kann, wie es die Opposition sieht.

02.09.2013

Ein betrunkener Autofahrer ist mit Tempo 200 auf der Bundesstraße 103 bei Leisten (Landkreis Ludwigslust-Parchim) vor der Polizei geflüchtet.

02.09.2013

Ein dänischer Fischkutter ist am Wochenende auf der Ostsee gleich zwei Mal in Seenot geraten.

02.09.2013