Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Gut gerechnet: Mathe-Profis räumen ab

Rostock/Bremerhaven Gut gerechnet: Mathe-Profis räumen ab

Schüler aus Mecklenburg-Vorpommern holen beim Bundesausscheid der Mathematik-Olympiade in Bremerhaven fünf Preise.

Voriger Artikel
Kritik: Land lässt Technisches Museum hängen
Nächster Artikel
Wustrower testen Elektroauto für die OZ

Nachwuchs-Rechenkünstler: Sebastian Hilscher (13) und Svea Perske (15) vom Gymnasium Rostock-Reutershagen gehören zum MV-Team der Bundes-Mathe-Olympiade 2017.  Hilscher kam auf einen dritten Platz, Perske, einziges Mädchen im Team, verpasste eine Auszeichnung nur knapp. 

Quelle: Gerald Kleine Wördemann

Rostock/Bremerhaven. Schüler aus MV gehören zu den besten Nachwuchs-Rechenkünstlern der Republik: Die Rostocker Jonas Walter (16), Jonas Petrow (14), Sebastian Hielscher (13) sowie Tim Lichtnau (15) aus Greifswald wurden am Mittwoch in Bremerhaven beim Bundesausscheid der Mathe-Olympiade mit insgesamt fünf Preisen ausgezeichnet.

Jonas Walter aus Rostock, der bereits in den beiden Vorjahren einen ersten Platz holte, schaffte das dieses Jahr erneut. Der 16-Jähirge hat Chancen, 2018 zur Internationalen Mathe-Olympiade nach Rumänien zu reisen. Um sich dafür zu qualifizieren muss er aber erneut gegen mehr als hundert weitere Kandidaten antreten. Für die Welt-Endrunde des vorherigen Wettbewerbs, die dieses Jahr in Rio de Janeireo stattfindet, ist er bereits unter den letzten 16.

Weitere Preisträger aus MV: Jonas Petrow (Rostock, Klasse 8) schaffte einen zweiten Platz, der Achtklässler Sebastian Hilscher (Rostock) sowie Tim Lichtnau (Greifswald, Klasse 10) jeweils einen dritten. Jonas Walter bekam zusätzlich noch einen Sonderpreis für seinen originellen Lösungsweg.

„Das war total toll“, sagt Svea Perske (15), einziges Mädchen im elfköpfigen MV-Team, dem auch Schüler aus Wismar und Schwerin angehörten. Die Neuntklässlerin haben die zwei Tage mit jeweils drei Aufgaben in viereinhalbstündigen Klausuren in Bremerhaven begeistert, obwohl sie bei der Preisverleihung diesmal leer ausging. 2016 war sie mit einer Anerkennung ausgezeichnet worden. Es sei sehr schön gewesen, so viele andere Mathe-Begeisterte aus dem ganzen Land zu treffen.

Aufgabe (8. Klasse):

Ermittle alle nichtnegativen Zahlen n, welche folgende Bedingung erfüllen: Zu n gibt es eine positive ganze Zahl p derart, dass (n + p)² – 3 · p das Quadrat einer ganzen Zahl ist.

Gerald Kleine Wördemann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wampen
Besprechung des Organisationsteams auf dem Fußballplatz in Wampen. Mit dabei ist Schulleiter Bernd Torbicki (2.v.l.).

Schülerfußballturnier am 23. Mai mit Teams von zehn Schulen aus Greifswald und Umgebung

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.