Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 4 ° Regenschauer

Navigation:
Gutachter: Brände in Vorpommern nicht absichtlich gelegt

Zinnowitz/Neuenkirchen Gutachter: Brände in Vorpommern nicht absichtlich gelegt

Die Brände am Wochenende in Neuenkirchen in einem buddhistischen Zentrum bei Greifswald und in Zinnowitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) sind nicht vorsätzlich gelegt worden.

Zinnowitz/Neuenkirchen. Die Brände am Wochenende in Neuenkirchen in einem buddhistischen Zentrum bei Greifswald und in Zinnowitz (Kreis Vorpommern-Greifswald) sind nicht vorsätzlich gelegt worden. Das ist das Ergebnis erster Untersuchungen von Brandgutachtern, wie ein Polizeisprecher gestern mitteilte.

Bei dem Feuer am Samstagabend war in Neuenkirchen eine fast 100 Meter lange Halle, die als buddhistisches Zentrum genutzt wurde, zerstört worden. Es wird mit einem technischem Defekt oder einer fahrlässigen Brandstiftung gerechnet. Das Feuer sei in dem Teil ausgebrochen, der als Tempel genutzt wurde, sagte der Polizeisprecher. Dort seien auch Kerzen und Wärmequellen gewesen. 15 Leute, die am Abend in dem Zentrum waren, hätten sich retten können. Der Schaden war auf rund 400 000 Euro geschätzt worden.

In Zinnowitz verbrannte ein Gartenhaus, in dessen Trümmern eine verkohlte Leiche gefunden wurde. Laut Auskunft der Polizei könnte es sich um einen etwa 60-jährigen Mann aus Polen handeln, der als Obdachloser die Laube mit Einverständnis der Besitzer länger benutzte. Ein Gutachter habe ermittelt, dass sich der Mann, der noch am Vortag gesehen wurde, eine Heizquelle besorgt und angezündet haben muss, ehe er ins Bett ging.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Dieses Foto mit Eisstrukturen am Kooser See – aufgenommen im Januar 2017 – schickte uns OZ-Leser Wolfgang Schielke. Eingefügt hat er ein Gedicht von Ernst Moritz Arndt (1769-1860). „Von mir ein stiller Gruß an den verehrten Namenspatron meiner früheren Universität“, schreibt Schielke, der von 1974 bis 1979 an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald studiert hat.

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.