Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 5 ° Regen

Navigation:
Gutshäuser feiern mit Gästen Mittsommernacht

Gutshäuser feiern mit Gästen Mittsommernacht

Heute öffnen 58 Herrenhäuser ihre Pforten / Kunst, Musik und Picknick stehen auf dem Programm

Puppenspiel im Schloss Plüschow bei Grevesmühlen, Führungen durch den Weinkeller im Schlosshotel Ranzin in Züssow bei Wolgast oder einen Spaziergang durch den Schlosspark Pütnitz in Ribnitz- Damgarten. Zum neunten Mal wird heute die „MittsommerRemise – Nacht der nordischen Herren- und Gutshäuser“ gefeiert. Zur Sommersonnenwende öffnen 58 Anwesen in Mecklenburg-Vorpommern zwischen 15.00 und 22.00 Uhr ihre Pforten.

„So viele Gutshäuser hatten wir noch nie im Programm“, sagt Robert Uhde. In diesem Jahr konnte der Organisator auch das Sternberger Seenland als Region gewinnen. „Das ist zwar etwas weiter von der Küste entfernt, aber das Binnenland ist auch schön“, sagt Uhde. „Wir wollen auf die Herrenhäuser im Landesinneren aufmerksam machen.“ So seien im Kutschenmuseum Kobrow bei Neubrandenburg bis zu 300 Jahre alte Pferdekutschen zu sehen.

Nach Angaben des Vereins „Schlösser-, Guts- und Herrenhäuser MV“ gibt es landesweit 1500 Gutsensembles aus den vergangenen Jahrhunderten. 1080 davon seien denkmalgeschützt, 320 werden touristisch genutzt. „Zur Mittsommer-Remise kommen viele Kunstliebhaber, die sich für die verschiedenen Epochen und Baustile interessieren“, sagt Uhde. „Einige Besucher nutzen die Gelegenheit, um mit Familie und Freunden aufs Land zu fahren und in einem der Schlossgärten zu picknicken.“ Auch die Möglichkeit, mit den Gutshausbesitzern ins Gespräch zu kommen, werde geschätzt.

Das Gutshaus Neu Wendorf bei Sanitz (Landkreis Rostock) nimmt erneut an der Mittsommerfeier teil. „Wir wollen unser Haus einem großen Publikum vorstellen“, erklärt Inhaberin Verena Eben. Neben den stündlich stattfindenen Führungen durch das Gutshaus steht ein Rundgang über die Spargelfelder des hauseigenen Anbaubetriebs sowie Spargelessen auf dem Programm.

Neu bei der „Mittsommer-Remise“ ist das Schloss Kummerow bei Malchin. „Schloss Kummerow gehört für mich zu den Höhepunkten der Veranstaltung“, meint Organisator Uhde. „Das Anwesen ist bildschön.“ Das Herrenhaus am Kummerower See wurde im Stil des Barock gebaut. Derzeit wird eine große Fotoausstellung gezeigt. Die rund 2000 Bilder aus Privatbesitz zeigen unter anderem Motive aus der Zeit des Zweiten Weltkriegs und der DDR. Heute ab 20.00 Uhr werden Teile der Ausstellung als Videoprojektion im Park gezeigt.

Offizielle Eröffnung der „Mittsommer-Remise“ ist um 14.00 Uhr auf Schloss Ivenack bei Stavenhagen. Das Anwesen wurde 2014 als Nationales Denkmal eingestuft. „Die 1000-jährigen Eichen sind beeindruckend“, schwärmt Uhde.

Eine Übersicht der Häuser und das jeweilige Programm gibt es auf der Internetseite des Veranstalters.

Katharina Ahlers

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Berlin

Die Grillsaison geht wieder los - vorher sollte jedoch das Brutzelgerät ordentlich gereinigt werden. Besonders Gasgrills sind anfällig für kleine Schäden. So sollten die Grillmeister vor allem die Gasschläuche auf Risse überprüfen.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.