Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Hausbrand in Woldegk: 16-Jähriger angeklagt
Nachrichten MV aktuell Hausbrand in Woldegk: 16-Jähriger angeklagt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 11.05.2016

. Die Staatsanwaltschaft Neubrandenburg hat Anklage im Fall des Wohnhausbrandes von Woldegk (Mecklenburgische Seenplatte) erhoben, bei dem auch Flüchtlinge betroffen waren. Als Tatverdächtiger muss sich ein 16-Jähriger verantworten, wie ein Sprecher der Staatsanwaltschaft gestern erklärte. Dem jungen Mann werde „Sachbeschädigung durch Feuer“ vorgeworfen. Der Vorwurf der schweren Brandstiftung, unter dem anfangs ermittelt wurde, sei fallengelassen worden.

Bei dem Kellerbrand Ende November 2015 mussten 35 Hausbewohner fliehen oder wurden über Drehleitern gerettet. Dazu gehörten aus zwei Wohnungen auch Flüchtlinge aus Syrien und der Ukraine.

Der Vorfall hatte wegen des damals hohen Zustroms an Flüchtlingen und anderer Brandvorfälle auch überregional für Aufmerksamkeit gesorgt, da zunächst nicht klar war, ob es einen ausländerfeindlichen Hintergrund gab. Das hatten Polizei und Staatsschutz nach einer Woche Ermittlungen allerdings ausgeschlossen.

Betroffen von dem Feuer waren zwei Aufgänge eines Wohnblocks mit vier Geschossen im Zentrum Woldegks. Ein 76-jähriger Bewohner und ein Mädchen (14) aus dem Haus erlitten Rauchvergiftungen und wurden kurzzeitig in einer Klinik behandelt. Der Schaden wurde auf mehr als 60 000 Euro geschätzt.

Der Prozess werde von einem Jugendrichter geführt, hieß es. Auf Sachbeschädigung durch Feuer steht Geldstrafe oder Freiheitsstrafe bis zu zwei Jahren.

OZ

Mehr zum Thema

Am 3. Juni treten die Puhdys, City und Karat als Rocklegenden in der Stadthalle auf

06.05.2016

Die moderne Formel 1 ist ein Datenpuzzle mit Millionen Teilen. Einem Tüftler wie Nico Rosberg kommt die Detailarbeit im Grenzbereich entgegen. Das hat sich der WM-Spitzenreiter auch bei Michael Schumacher abgeschaut.

12.05.2016

Popsongs, schwülstige Balladen und ein paar Folklore-Einlagen. Deutschlands ESC-Hoffnung Jamie-Lee sieht sich in Stockholm einer bunten Konkurrenz gegenüber. Wer macht das Rennen?

15.05.2016

Landeschef Caffier stellt heute Wahlprogramm vor

11.05.2016

Erstmals sind Flüchtlinge per Flugzeug von Rostock aus abgeschoben worden

11.05.2016

Das Amtsgericht Greifswald verurteilte gestern einen 53-jährigen Mann wegen sexuellen Missbrauchs von Kindern zu einer Freiheitsstrafe von einem Jahr und zwei Monaten auf Bewährung.

11.05.2016
Anzeige