Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Heiligendammer Stichweg bleibt dicht
Nachrichten MV aktuell Heiligendammer Stichweg bleibt dicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 18.07.2017

. Die Stadtvertreter von Bad Doberan hat gestern über den seit Jahren umstrittenen Stichweg über das Gelände des Grand Hotels Heiligendamm entschieden.

Der Pfad, auf dem Einheimische und Touristen ohne Umweg zum Strand gelangen können, bleibt für die Öffentlichkeit gesperrt.

Ende März hatten die Stadtvertreter bereits ihre Zustimmung für eine Erweiterung des Severin Palais im Ostseebad gegeben. Dort soll ein Außenpool mit Liegeflächen sowie ein Nebengebäude mit Behandlungsräumen entstehen. Dies ist aber nur ohne den Weg möglich. Um diesen Weg über das Hotelgelände hatte es permanente Streitigkeiten zwischen der Gemeinde und dem Investor Anno August Jagdfeld gegeben. Dieser hatte den Weg abgelehnt, um die Gäste des Hauses vor den neugierigen Blicken von Besuchern zu schützen.

Im Frühjahr 2015 hatten sich die Parteien in einer Mediation geeinigt, dass bis Ende 2022 das historische Villenensemble, die sogenannte Perlenkette, saniert wird. Im Gegenzug verzichtete die Stadt auf den Weg zwischen Strand und Molli-Bahnhof.

OZ

Verteidiger fordert im Revisionsprozess Freispruch für 30-Jährigen

18.07.2017

Zu wenig Lehrerstunden bei steigender Schülerzahl / Auch Gewerkschaft warnt

18.07.2017

. Mit einem neuen Schulgartenprojekt soll die gesunde Ernährung von Schülern gefördert werden.

18.07.2017
Anzeige