Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell Hoffmeister: Neues Gesetz ist unnötig
Nachrichten MV aktuell Hoffmeister: Neues Gesetz ist unnötig
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 06.05.2017
Rostock

In Mecklenburg-Vorpommern gibt es nach Ansicht von Justizministerin Katy Hoffmeister (CDU, Foto) keinen Bedarf für ein Extra-Nachbarschaftsgesetz. Das Bürgerliche Gesetzbuch biete die Grundlage der wichtigsten Eckpunkte für Nachbarn, sagte Hoffmeister gestern in Rostock. Sie wies auf eine Broschüre des Justizministeriums zum Thema Nachbarschaftsstreit hin.

In Rostock hatten sich zunächst 15 Bürger versammelt, um mit der Ministerin zu sprechen. Sie wollte Auskunft über ihre Arbeit und Vorhaben des Justizministeriums geben und auch auf Fragen von Bürgern antworten.

Die Vielfalt von Lebenssachverhalten lasse sich nicht vernünftig in Regelungen pressen, die situationsbezogene Lösungen bieten würden, betonte Hoffmeister. „Nachbarstreitigkeiten sind zudem sehr häufig sogenannte Stellvertreterkriege, die sich jahrelang aus unbearbeiteten Beziehungskonflikten entwickelt haben.“ 1,6 Prozent der Zivilverfahren im Land seien Nachbarschaftssachen.

„Miteinander reden hilft oft“, ist Hoffmeister überzeugt. Diese Konflikte werde ein Gericht nicht ausräumen können. sagt die Ministerin.

OZ

Der Fernseh-Koch ist jetzt im Gourmetrestaurant des Schlosshotels Fleesensee präsent

06.05.2017

Marode Wege und miese Ausschilderung nerven Radler

06.05.2017

Knapp eine Woche nach der Vergewaltigung einer 56-Jährigen in Göhren auf der Insel Rügen haben sich Hoffnungen der Polizei auf ein Phantombild nicht erfüllt.

06.05.2017