Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
MV aktuell IHK-Fusion: Madsen macht Druck
Nachrichten MV aktuell IHK-Fusion: Madsen macht Druck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:55 18.04.2013

Als eine seiner ersten Amtshandlungen will der Kammerchef mit seinen Amtskollegen in der Landeshauptstadt über die Möglichkeiten einer Zusammenlegung sprechen. Ein Zeitraum von zwei bis drei Jahre für die Fusion sei durchaus realistisch.

Bereits bei seiner Wahl am Montagabend kündigte Madsen an, einen anderen Weg einzuschlagen als sein Vorgänger. „Die IHK muss ihr Profil schärfen.“ Der neue Kammerchef spricht sich für eine strengere Abgrenzung der Wirtschaft gegenüber Politik und Verwaltung aus. „Das Gemauschel muss vorbei sein“, sagte Madsen wörtlich.

Der 40-Jährige engagiert sich seit zehn Jahren bei der IHK und ist Mitglied im Handelsausschuss des Deutschen Industrie- und Handelskammertags. Der dänische Staatsbürger lebt mit seiner Frau, einer Finnin, und seiner Tochter in Warnemünde. Der Chef der Firma Möbel Wikinger lebt seit 1997 in Deutschland, mittlerweile wohnen auch seine Eltern und seine Schwiegermutter in Rostock.

gkw

Stralsunder bestreitet Einbruch in Anklamer Zulassungsstelle.

18.04.2013

Der nach zähem Ringen zwischen SPD und CDU erzielte Kompromiss zur Verteilung des 100-Millionen-Hilfspakets für Kreise und Kommunen trifft bei den Adressaten auf Zustimmung.

18.04.2013

Von Rechtschreibfehlern bis zu Grammatikpatzern: Brodkorb verschickt fehlerhafte Deutsch-Reife-Prüfung. Landesschülerrat und Lehrerverband sind empört.

18.04.2013
Anzeige