Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
IHK fordert Türsteher-Lizenzen zurück

Neubrandenburg/Wiesbaden IHK fordert Türsteher-Lizenzen zurück

Justiz in MV leitet Strafbefehle gegen Prüfer ein

Neubrandenburg/Wiesbaden. Etwa 50 Sicherheitsleute aus der Türsteherszene in Hessen sollen ihre in Neubrandenburg ausgestellten IHK-Lizenzen wieder verlieren. Das entsprechende Rücknahmeverfahren werde jetzt eingeleitet, sagte die Juristin der Neubrandenburger Industrie- und Handelskammer Heide Klopp gestern. Hintergrund ist ein 2014 in Hessen bekannt gewordener Bestechungsskandal im Bewachungsgewerbe bei IHK-Prüfungen im Nordosten. Wie eine Sprecherin der Stralsunder Staatsanwaltschaft sagte, wurden schon Strafbefehle wegen Falschbeurkundung gegen vier Prüfer erlassen. Davon sind inzwischen drei Strafbefehle rechtskräftig. Die 42, 53 und 63 Jahre alten Beschuldigten haben ihre Strafbefehle zwischen 3500 und 14 400 Euro anerkannt, hieß es vom Amtsgericht Greifswald. Als Einziger habe ein 62-jähriger Prüfer aus Vorpommern Rechtsmittel gegen seinen Strafbefehl über knapp 9000 Euro eingelegt.

Die dubiosen Praktiken waren bei Ermittlungen des Landeskriminalamtes Hessen gegen Rocker der Hells Angels aufgefallen.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald
Nachdem die Zöllner zwei Personen ohne Papiere aufgegriffen haben, halten sie sie im Einsatzfahrzeug fest, um sie danach zur Bundespolizei nach Stralsund zu fahren.

Zöllner suchen im Raum Greifswald nach illegal Beschäftigten – und werden sofort fündig

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.