Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ick snack platt – denn man tau!

Ick snack platt – denn man tau!

„Moin, moin!“ De Vörsetter sackt up’n Stohl, kortpustig un mit’n roden Kopp. He halt deip Luft, hett woll wat Dullet tau vermellen, man de Busfohrer plautzt em in’t Wurt.

Voriger Artikel
Toni Kroos zum zweiten Mal Vater
Nächster Artikel
Scandlines-Fähre „Berlin“ erfolgreicher als erwartet

„Moin, moin!“ De Vörsetter sackt up’n Stohl, kortpustig un mit’n roden Kopp. He halt deip Luft, hett woll wat Dullet tau vermellen, man de Busfohrer plautzt em in’t Wurt. „,Moin‘ is gaut seggt an’n Abend, büst woll grad ut dat Bett fallen?!“ – De Vörsetter schient em nich tau hüren. „Nee, Lüd “, sett he grad an, dor kümmt Egon em in’ne Mööt.

Gerd Richardt (62)

ist Regionalkundler und Schriftsteller. Für die

OSTSEE-ZEITUNG schreibt der Rostocker auf Platt.

„Moin!, Vörsetter“, seggt hei bedütungsvoll. „Lat di nich argern von unkunnig Lüd!“ Un denn lött he ein’n von sien‘ gefürchteten Platt-Verklorungen aff. „‘Moin‘, leiw Busfohring, wat bedüd’t denn dit Wurt? Dien‘ Kinnergloben nah hett dit woll mit de tietigste Dagstiet tau daun, oewer so löppt de Has nich.“

„Helga, löttst noch eins de Luft rut för Egon, kannst bi mi anschrieben“, versök ick, de Sak aftokörten. Dat hülp nich. „,Moin‘“, seggt Egon, „dat olle Wurt heit ‚schäun‘ orre ‚gaut‘. In de moien Tieden, as de Lüd noch Tiet harrn un nix leiwer deden, as klauke Lüd totohüren “ – he kiekt ierst mi piel in’ne Ogen, denn den Busfohrer – „in disse güllen Tieden hebben se sick noch ‚Moien Dag!‘

toropen. ‚Moin!‘ bedüdt nix anners as ‚Goden Dag!‘“ Hei böhrt sien Glas in’ne Hög: „Prösting ok!“

„Gaut“, seggt de Vörsetter. „Nu hürt mal tau, wat ick grad beläwt heff. Ick führ mit mien Fohrrad achter een Auto her, dor wier een Zeddel an: ‚Ick snack platt – du ok?‘ Dit oll Fohrtüg höllt an. Ick ok, wull mit den Fohrer een Snack maken, moi up platt.“

He grient in’ne Runn. „Ick snack ok platt“, segg ick to den jungen Kierl un wies up dat Schild. – „Das? Weiß auch nicht, was das heißt“, seggt hei. „Es war schon an dran, als ich das Auto gekauft habe. Seitdem sprechen mich lauter Leute an, die keiner verstehen kann.“

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schwerin
Das Wohnzimmer ist der Lieblingsplatz von Cécile Bonnet-Weidhöfer (33).

OZ-Interviews zur Landtagswahl: FDP-Spitzenkandidatin Cécile Bonnet-Weidhofer (FDP) setzt sich für Bürokratie-Abbau
und Chancengleichheit ein.

mehr
Mehr aus MV aktuell
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.